DAX ®12.380,31-0,71%TecDAX ®2.874,50+0,08%Dow Jones27.066,45-0,56%NASDAQ 1007.843,98-0,62%
finanztreff.de

Merck & Co verdient im ersten Quartal mehr als erwartet

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Donato Paolo Mancini

NEW YORK (Dow Jones)Der US-Pharmakonzern Merck & Co hat im ersten Quartal mehr verdient und umgesetzt als am Markt erwartet. Wachstumstreiber waren das Onkologie- und Impfstoffgeschäft. Das Krebsmedikament Keytruda verzeichnete einen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr von 55 Prozent.

Der Quartalsgewinn sprang auf 2,92 Milliarden US-Dollar bzw. 1,22 Dollar je Aktie von 736 Millionen bzw. 27 Cent im Vorjahreszeitraum. Das bereinigte Ergebnis je Anteil stieg auf 1,22 von 1,05 Dollar. Analysten hatten im Konsens einen Nettogewinn von 2,67 Milliarden Dollar bzw. ein bereinigtes Ergebnis je Anteil von 1,06 Dollar erwartet.

Der Umsatz legte um 8 Prozent auf 10,82 Milliarden Dollar zu und übertraf damit ebenfalls die Konsensschätzung der Marktbeobachter von 10,43 Milliarden. Der Umsatz mit dem Krebsmedikament Keytruda stieg um 55 Prozent auf 2,27 Milliarden Dollar. Der Hoffnungsträger des Konzerns hat weitere Zulassungen in den USA und der EU erhalten. Die Impfstoffe Gardasil und Varivax legten beide zweistellig zu.

Der Konzern hat seine Prognosespanne eingeengt und erhöht. Er erwartet nun einen Umsatz zwischen 43,9 und 45,1 Milliarden Dollar und einen Gewinn je Aktie zwischen 4,02 und 4,14 Dollar bzw. bereinigt zwischen 4,67 und 4,79 Dollar. Zuvor hatte Merck & Co Einnahmen in der Spanne von 43,2 bis 44,7 Milliarden Dollar und ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von 4,57 bis 4,72 Dollar in Aussicht gestellt.

Unser starker Start ins Jahr 2019 mit zweistelligem Wachstums des Umsatzes und des Gewinns je Aktie im ersten Quartal zeigt unsere Leistungsfähigkeit in allen Bereichen unseres Geschäfts und die Stärke unserer wichtigsten Wachstumssäulen, einschließlich Onkologie und Impfstoffe", sagte Chairman und CEO Kenneth C. Frazier.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/mgo

END) Dow Jones Newswires

April 30, 2019 07:35 ET ( 11:35 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 38 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen