DAX®14.012,82+1,64%TecDAX®3.377,56+0,93%Dow Jones 3031.555,63+2,01%Nasdaq 10013.204,11+2,28%
finanztreff.de

Merkel: Grundeinstellung zu Nord Stream 2 nicht verändert

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Andreas Kißler

BERLIN (Dow Jones)Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält zum gegenwärtigen Zeitpunkt trotz Sanktionen und Kritik der USA weiter am Gasprojekt Nord Stream 2 fest. "Meine grundsätzliche Einstellung zu Nord Stream 2 hat sich nicht verändert", betonte Merkel bei einer Pressekonferenz in Berlin. "Für mich war wichtig, dass die Ukraine einen Gasvertrag bekommt." Auf Nachfrage bekräftigte die Kanzlerin, "dass sich meine Grundeinstellung noch nicht dahin verändert hat, dass ich sage, das Projekt soll es nicht geben".

Man werde mit der neuen US-Administration darüber sprechen, kündigte sie an. "Dann müssen wir aber auch darüber sprechen, welche Wirtschaftsbeziehungen im Gasbereich mit Russland akzeptabel sind und welche nicht". Es sei nicht so, dass es zwischen den USA und Russland gar keine Handelsbeziehungen zum Beispiel im Ölbereich gäbe. "Das muss man dann alles auf den Tisch legen."

Man müsse sich unterhalten, ob man gar keinen Handel mit Russland mehr im Gasbereich haben wolle, "welche Abhängigkeit tolerabel ist". Merkel betonte, extraterritoriale Sanktionen seien "sowieso ein Mittel, das nicht in Ordnung ist". Auch mit der Biden-Administration werde es unterschiedliche Meinungen geben, hob sie aber hervor.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/kla

END) Dow Jones Newswires

January 21, 2021 06:56 ET ( 11:56 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Royal Dutch Shell plc A
Royal Dutch Shell plc A - Performance (3 Monate) 17,09 +0,78%
EUR +0,13
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
26.02. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
11.02. BARCLAYS Neutral
11.02. RBC Positiv
Nachrichten
17:02 Kraftwerk Moorburg wird voraussichtlich am 7. Juli stillgelegt Royal Dutch Shell plc A 17,09 +0,78%
08:40 Royal Dutch Shell: Da geht noch mehr Royal Dutch Shell plc A 17,09 +0,78%
26.02. Royal Dutch Shell: Das sind gute Nachrichten Royal Dutch Shell plc A 17,09 +0,78%
Weitere Wertpapiere...
Engie S.A. 12,07 -0,21%
EUR -0,03
Royal Dutch Shell plc B 16,32 +1,57%
EUR +0,25
ROYAL DUTCH SHELL B ADR/2 32,80 +3,14%
EUR +1,00
ROYAL DUTCH SHELL A ADR/2 34,40 +2,38%
EUR +0,80
BASF ADR 16,80 ±0,00%
EUR ±0,00
Fortum Oyj 20,56 -1,06%
EUR -0,22
Gazprom (ADR) 4,95 +3,02%
EUR +0,15
OMV AG 41,00 +2,86%
EUR +1,14
OMV AG ADR 1 39,96 +3,22%
EUR +1,24
BASF 69,13 +1,90%
EUR +1,29
Uniper SE 29,20 +0,34%
EUR +0,10
GAZPROM PJSC -- --
-- --
+ alle anzeigen

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
19:18 DGAP-Adhoc: Sixt SE: Langjähriger Vorstandsvorsitzender Erich Sixt scheidet nach der HV 2021 aus Vorstand aus und will anschließend Vorsitz im Aufsichtsrat übernehmen; Alexander und Konstantin Sixt werden Co-CEOs Sixt SE St. 106,30 +2,31%
19:18 DGAP-Adhoc: Sixt SE: Long-standing Chairman of Managing Board Erich Sixt to resign from office after AGM 2021 and aims then to take over chair of Supervisory Board; Alexander and Konstantin Sixt appointed Co-CEOs Sixt SE St. 106,30 +2,31%
19:14 Altmaier erwägt weitere Corona-Hilfen auch nach Öffnungen
19:08 PRESS RELEASE: SMT Scharf AG: Revenue and earnings in 2020 significantly impacted by coronavirus and one-off effects SMT Scharf AG 8,26 -0,48%
19:08 DGAP-News: SMT Scharf AG: Operatives Ergebnis 2020 voraussichtlich geringer als erwartet SMT Scharf AG 8,26 -0,48%
Rubrik: Finanzmarkt
19:16 DGAP-Adhoc: Sixt SE: Langjähriger Vorstandsvorsitzender Erich Sixt scheidet nach der HV 2021 aus Vorstand aus und will anschließend Vorsitz im Aufsichtsrat übernehmen; Alexander und Konstantin Sixt werden Co-CEOs (deutsch) Sixt SE St. 106,30 +2,31%
19:09 US-Heimatschutzminister: Trump-Regierung demontierte Migrationssystem
19:06 DGAP-News: SMT Scharf AG: Operatives Ergebnis 2020 voraussichtlich geringer als erwartet (deutsch) SMT Scharf AG 8,26 -0,48%
19:05 Gesundheitsminister: Besuchseinschränkungen in Altenheimen lockern
19:05 Datenschutzbehörde in Rom hat Bedenken gegen Corona-Impfpass

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 09 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen