DAX ®12.631,90-0,34%TecDAX ®3.038,50-0,61%S&P 5003.352,39+0,02%NASDAQ11.113,95-0,22%
finanztreff.de

Merkel lässt Bereitschaft zu G7-Teilnahme in USA erkennen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Bereitschaft erkennen lassen, eine Einladung von US-Präsident Donald Trump zu einem G7-Gipfel in den USA im August oder September anzunehmen. "Es geht darum, dass wir wo immer es möglich ist zusammenarbeiten. Und dazu sind Formate wie G7, G20 sehr geeignet, selbst wenn es auch über bestimmte Dinge Meinungsverschiedenheiten gibt", sagte sie am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Berlin auf eine entsprechende Frage. "Wer sich für den Multilateralismus einsetzt, und das tue ich, der ist auch verpflichtet, da jeweils einen Beitrag zu leisten."

Die USA haben dieses Jahr den Vorsitz in der Gruppe sieben führender Wirtschaftsmächte, zu der auch Großbritannien, Frankreich, Japan, Italien und Kanada gehören. Trump wollte den Gipfel ursprünglich im Juni zuerst in Florida, dann auf dem Landsitz des Präsidenten in Camp David und dann in Washington stattfinden lassen. Merkel machte aber deutlich, dass sie wegen der Corona-Pandemie nicht bereit sei, im Juni nach Washington zu reisen.

Daraufhin kündigte Trump an, das Treffen zu verschieben - am besten auf September - und dann auch andere Staaten wie Russland einladen zu wollen. International stieß die Idee auf verhaltene Reaktionen, auch in Moskau. Merkel hat dazu bisher noch nicht klar Stellung bezogen./mfi/DP/fba


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 33 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen