DAX ®12.331,75+2,03%TecDAX ®2.843,84+1,78%Dow Jones26.493,63+1,46%NASDAQ 1007.654,37+1,70%
finanztreff.de

Merkel telefonierte mit May wegen Brexit

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Angesichts der am Dienstag anstehenden Entscheidung im britischen Unterhaus über den Brexit-Vertrag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Wochenende mit Londons Premierministerin Theresa May telefoniert. "Das kann ich bestätigen", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert bei einer Pressekonferenz in Berlin auf eine entsprechende Frage.

Konkretere Angaben zum Inhalt wollte Merkels Sprecher nicht machen. "Morgen steht das britische Parlament vor einer wichtigen Entscheidung. Ich finde es nicht unnatürlich, dass die Premierministerin sich mit einer Reihe von europäischen Regierungschefs immer weiter noch abstimmt", erklärte Seibert lediglich. "Das ist genau das, was hier geschehen ist."

Die Bundesregierung wollte bei derselben Pressekonferenz aber keine Stellung zu Vorschlägen nehmen, das britische Austrittsdatum möglicherweise zu verschieben. "Wir müssen schauen, wie es morgen im britischen Parlament weitergeht", sagte die Sprecherin des Auswärtigen Amtes, Maria Adebahr. Sie nannte es "gut und richtig, sich heute nicht mit Spekulationen zu solchen Themen zu äußern". Die Bundesregierung habe weiter ein überragendes Interesse an einem geordneten Austritt.

Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok hatte zuvor dafür plädiert, London notfalls einen Aufschub beim Austritt aus der EU zu gewähren. Verliere May die Abstimmung, könne es zu einem harten Brexit "mit den schlimmen, insbesondere ökonomischen Konsequenzen für beide Seiten" kommen, oder London könne den Artikel-50-Brief über den Austritt zurücknehmen, um das Austrittsdatum zu verschieben, so der Brexit-Beauftragte seiner Europaparlaments-Fraktion im Deutschlandfunk.

Dagegen brachte der Präsident des Instituts für Weltwirtschaft Kiel, Dennis Snower, die EU dazu auf, Abstriche bei den "vier Freiheiten" Europas ins Spiel. "Die EU sollte Großbritannien das Signal geben, in kommenden Verhandlungen nicht länger auf der strikten Unteilbarkeit der "vier Freiheiten" (Güter, Dienstleistungen, Personen, Kapital) zu beharren", verlangte er.

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/mgo

END) Dow Jones Newswires

January 14, 2019 06:40 ET ( 11:40 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
20:29 Kartellamt erwägt Auflagen bei Telekom-Glasfaserprojekt DT. TELEKOM 15,50 +1,02%
20:26 Aroundtown platziert Anleihe im Volumen von 400 Millionen Pfund AROUNDTOWN EO-,01 7,73 +0,09%
20:13 Merck KGaA platziert Hybridanleihe im Volumen von 1,5 Mrd Euro MERCK 94,05 +2,90%
20:01 Wirtschaftskommentar des Mannheimer Morgen
19:55 RWE und Innogy planen niederländische Großanlage für Wasserstoff RWE ST 23,57 +4,04%
19:43 Wirecard-Aktionäre winken Wandelanleihe für Softbank-Einstieg durch WIRECARD 152,70 -0,55%
19:35 PRESS RELEASE: Qingdao Haier Co.,Ltd.: Announcement on Commencement of Conversion of Haier Convertible Bonds QINGDAO HAIER CO. D YC 1 0,988 -0,262%
19:33 PRESS RELEASE: Qingdao Haier Co.,Ltd.: Announcement on Commencement of Conversion of Haier Convertible Bonds QINGDAO HAIER CO. D YC 1 0,988 -0,262%
19:31 Bayer: US-Richter soll Urteil zu Glyphosat aufheben BAYER ADR /1/4 13,05 -0,37%
19:30 PRESS RELEASE: Qingdao Haier Co.,Ltd.: Announcement on Resolutions of the First Meeting of the Tenth Session of the Board of Supervisors QINGDAO HAIER CO. D YC 1 0,988 -0,262%
Rubrik: Finanzmarkt
20:25 ROUNDUP/Staatsminister Roth: EU-Personalsuche schwierig
20:25 BUSINESS WIRE: DXC Technology startet Innovationszentrum in London
20:20 BUSINESS WIRE: Ascend schließt Investition in Zuverlässigkeit und Kapazitäten von NTA-Chelatproduktion ab
20:19 Aktien New York: Trump und Draghi locken Anleger aus der Deckung Dow Jones 26.494,87 +1,46%
20:12 ROUNDUP: Neuer Erfolg für Johnson im Rennen um May-Nachfolge - Stewart weiter
20:04 ROUNDUP 2: Ukraine will mehr Druck auf Russland - Merkel nicht
20:00 BUSINESS WIRE: P&G Launches New Film Highlighting Its Internal Journey for LGBT+ Inclusion
19:54 Erneuter Erfolg für Johnson im Rennen um Mays Nachfolge - Raab raus
19:53 Pompeo zu US-Truppenverlegung: Trump will keinen Krieg mit dem Iran
19:52 Internationale Ermittler: Neue Beweise zum Abschuss von Flug MH17
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Morgen tagt die Fed. Wie wird die Zinsentscheidung ausfallen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen