DAX ®11.090,11-0,41%TecDAX ®2.577,43-0,50%Dow Jones24.404,48-1,22%NASDAQ 1006.646,81-2,03%
finanztreff.de

Merkel weist Seehofer wegen Asylpolitik erneut zurecht

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Im Streit mit Innenminister Horst Seehofer über die Flüchtlingspolitik beharrt Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine europäische Lösung. Es dürfe nicht um unilaterale Maßnahmen gehen, sagte die CDU-Vorsitzende am Mittwochabend beim Besuch des belgischen Premierministers Charles Michel in Berlin. Es könne nur ein "abgesprochenes, in sich geschlossenes Handeln" geben, sagte die Kanzlerin. "Anders können wir in dieser Frage nicht vorankommen."

Merkel wies Seehofer damit erneut in die Schranken. Der CSU-Politiker setzt in seinem "Masterplan Migration" auf eine Abweisung von Flüchtlingen an den deutschen Grenzen.

Merkel und Michel trafen sich zwei Wochen vor dem EU-Gipfel in Brüssel, bei dem die Flüchtlingspolitik eine entscheidende Rolle spielen wird. Merkel erhob die Migrationsfrage im Beisein Michels gar zum "Lackmustest für die Zukunft und den Zusammenhalt Europas".

Das Thema Migration müsse immer in dem Geist diskutiert werden, "dass wir die Probleme lösen", sagte Merkel. Dies müsse aber "immer in einem europäischen Kontext" geschehen. Als Maßnahmen nannte Merkel die Verstärkung des Außengrenzschutzes, aber auch die Reduzierung der illegalen Migration.

Michel erklärte, beim Europäischen Rat müsse im Rahmen der Finanzplanung konkret darüber diskutiert werden, wie viel Geld man auf den Grenzschutz verwende und welche Mittel für Aufgaben wie Investitionen und Strukturwandel eingeplant werden sollten.

Kontakt zum Autor: stefan.lange@wsj.com

DJG/stl/apo

END) Dow Jones Newswires

June 13, 2018 12:42 ET ( 16:42 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
22.01. IBM übertrifft Markterwartung bei Umsatz und Gewinn
22.01. GlobeNewswire/SIKA AG-ERFOLGREICHE PLATZIERUNG -2-
22.01. GlobeNewswire/SIKA AG-ERFOLGREICHE PLATZIERUNG DER PFLICHTWANDELANLEIHE IN HÖHE VON CHF 1,300 MILLIONEN MIT FÄLLIGKEIT IN 2022
22.01. Press Release: SIKA AG SUCCESSFULLY COMPLETES THE -2-
22.01. Press Release: SIKA AG SUCCESSFULLY COMPLETES THE OFFERING OF CHF 1,300 MILLION SUBORDINATED MANDATORY CONVERTIBLE NOTES DUE 2022
22.01. *DJ SIKA AG SUCCESSFULLY COMPLETES THE OFFERING OF CHF 1,300 MILLION SUBORDINATED MANDATORY CONVERTIBLE NOTES DUE 2022
22.01. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX -0,5% auf 11.039 Pkt - Dt. Börse gesucht
22.01. MÄRKTE USA/Wall Street im Sog von Wachstumssorgen talwärts
22.01. GlobeNewswire/WISeKey und das Blockchain Research Institute unterzeichnen Vereinbarung zur Schaffung von vernetzten Blockchain-Kompetenzzentren auf der ganzen Welt
22.01. GlobeNewswire/WISeKey et le Blockchain Research -2-
Rubrik: Finanzmarkt
22.01. BUSINESS WIRE: FLIR lanciert das thermische monokulare Gerät Scion für Fachkräfte im Bereich öffentliche Sicherheit
22.01. BUSINESS WIRE: Tradeshift meldet zu Beginn des Jahres 2019 ein Rekordjahr und außergewöhnliches Wachstum in jeder Kategorie
22.01. ROUNDUP: Umsatzschwund bei IBM hält an - Quartalszahlen aber über Erwartungen
22.01. BUSINESS WIRE: Citi kündigt Erstemission eines Green Bond an
22.01. Öffentliche Daten in EU für Innovation künftig einfacher zugänglich
22.01. GNW-News: SIKA AG-ERFOLGREICHE PLATZIERUNG DER PFLICHTWANDELANLEIHE IN HÖHE VON CHF 1,300 MILLIONEN MIT FÄLLIGKEIT IN 2022
22.01. Umsatzschwund bei IBM hält an - Quartalszahlen aber über Erwartungen
22.01. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste nach Erholungsrally
22.01. Kummer wegen China-Handelsgespräche drückt US-Indizes
22.01. Aktien New York Schluss: Deutliche Verluste nach Erholungsrally
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Städte führen ein Böllerverbot für Silvester ein. In Berlin sollen es nun bestimmte Straßen werden, in denen dann kein Feuerwerk mehr abgebrannt werden darf. Macht das Sinn?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen