DAX ®12.813,15-1,52%TecDAX ®2.843,29-0,71%Dow Jones24.926,44-0,65%NASDAQ 1007.249,88-0,08%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Merkel weist Seehofer wegen Asylpolitik erneut zurecht

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN (Dow Jones)Im Streit mit Innenminister Horst Seehofer über die Flüchtlingspolitik beharrt Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine europäische Lösung. Es dürfe nicht um unilaterale Maßnahmen gehen, sagte die CDU-Vorsitzende am Mittwochabend beim Besuch des belgischen Premierministers Charles Michel in Berlin. Es könne nur ein "abgesprochenes, in sich geschlossenes Handeln" geben, sagte die Kanzlerin. "Anders können wir in dieser Frage nicht vorankommen."

Merkel wies Seehofer damit erneut in die Schranken. Der CSU-Politiker setzt in seinem "Masterplan Migration" auf eine Abweisung von Flüchtlingen an den deutschen Grenzen.

Merkel und Michel trafen sich zwei Wochen vor dem EU-Gipfel in Brüssel, bei dem die Flüchtlingspolitik eine entscheidende Rolle spielen wird. Merkel erhob die Migrationsfrage im Beisein Michels gar zum "Lackmustest für die Zukunft und den Zusammenhalt Europas".

Das Thema Migration müsse immer in dem Geist diskutiert werden, "dass wir die Probleme lösen", sagte Merkel. Dies müsse aber "immer in einem europäischen Kontext" geschehen. Als Maßnahmen nannte Merkel die Verstärkung des Außengrenzschutzes, aber auch die Reduzierung der illegalen Migration.

Michel erklärte, beim Europäischen Rat müsse im Rahmen der Finanzplanung konkret darüber diskutiert werden, wie viel Geld man auf den Grenzschutz verwende und welche Mittel für Aufgaben wie Investitionen und Strukturwandel eingeplant werden sollten.

Kontakt zum Autor: stefan.lange@wsj.com

DJG/stl/apo

END) Dow Jones Newswires

June 13, 2018 12:42 ET ( 16:42 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
16:58 DGAP-News: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson veräußert Immobiliengesellschaft in München
16:58 PRESS RELEASE: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson sells real estate company in Munich
16:42 EANS-DD: Frauenthal Holding AG / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR
16:39 DGAP-News: SUNfarming GmbH plant Anleiheemission
16:39 PRESS RELEASE: SUNfarming GmbH plans bond issue
16:21 DGAP-PVR: GEA Group Aktiengesellschaft: Release -2-
16:21 DGAP-PVR: GEA Group Aktiengesellschaft: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
16:21 DGAP-PVR: GEA Group Aktiengesellschaft: -2-
16:21 DGAP-PVR: GEA Group Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
16:19 Gemeinschaftsdiagnose erneut mit DIW, Ifo und IWH
Rubrik: Finanzmarkt
16:58 DGAP-News: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson veräußert Immobiliengesellschaft in München (deutsch)
16:56 Grüne: Werden auf keinen Fall in Koalitionsvertrag einsteigen
16:55 ROUNDUP: SPD fordert Koalitionsgipfel - Und droht mit Seehofer-Blockade
16:52 WDH/ROUNDUP: Deutschland bangt um internationale Glaubwürdigkeit im Klimaschutz
16:51 Devisen: Euro bei 1,16 Dollar - Sicherheit gefragt
16:48 Elliott erhöht Anteil an Gea Group - Aktie verringert Verluste etwas
16:46 Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
16:43 EANS Adhoc: Frauenthal Holding AG (deutsch)
16:41 ROUNDUP: Gesetzliche Krankenkassen rechnen weiter mit stabilen Finanzen
16:39 DGAP-News: SUNfarming GmbH plant Anleiheemission (deutsch)
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 25 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen