DAX®15.209,15-0,17%TecDAX®3.482,80-0,12%Dow Jones 3033.886,68+0,62%Nasdaq 10013.924,06-0,45%
finanztreff.de

Metro rechnet mit Wachstumsbeschleunigung ab Ende März

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)Metro rechnet ab Ende des zweiten Geschäftsquartals, also ab Ende März, mit "anziehender Wachstumsdynamik" im Geschäft. Das sagte Co-CEO und CFO Christian Baier den Aktionären auf der virtuellen Hauptversammlung. Der Lebensmittelgroßhändler bekräftigte die Ziele für das Gesamtjahr, das am 30. September endet. Der Konzern erwartet "überdurchschnittliches Wachstum" im dann folgenden Geschäftsjahr, so Baier. "Das erste nicht mehr durch die Pandemie beeinträchtigte Geschäftsjahr wird nach unserer Einschätzung das Geschäftsjahr 2021/22 sein", sagte Baier.

Der Konzern, dessen Kunden aus Gastronomie, Hotellerie und Catering derzeit stark von weltweiten Lockdown-Maßnahmen betroffen sind, stelle die Weichen für einen schnellen Neustart nach Ende des Lockdowns.

Investitionen und Ressourcen sollen in den Ausbau des Belieferungsgeschäfts und die Digitalisierung gehen sowie einen stärkeren Fokus auf Convenience- und regionale Produkte im Sortiment haben. Dadurch würden auch Engpässe in den Lieferketten vermieden, so Baier.

Zudem hat sich der Konzern Nachhaltigkeitsziele gesetzt, die ihn dabei unterstützen sollen, die CO2-Emissionen bis 2030 im Vergleich zu 2011 zu halbieren. Die Initiativen beinhalten umweltfreundliche Ladeneinrichtungen und Energieeinsparungen. Zudem will der Konzern Lebensmittelverluste reduzieren, Bio-Produkte im Sortiment ausbauen sowie die Forschung für alternative Proteinquellen auf pflanzlicher Basis unterstützen.

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/jhe

END) Dow Jones Newswires

February 19, 2021 05:05 ET ( 10:05 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Metro AG St.
Metro AG St. - Performance (3 Monate) 8,93 -0,67%
EUR -0,06
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
15.02. DZ BANK Negativ
12.02. INDEPENDENT RESEARCH Negativ
12.02. WARBURG RESEARCH Neutral
Nachrichten
19.03. MÄRKTE EUROPA/Schwach - Börsen lassen nach Rally etwas Luft ab Nordex 24,44 -1,13%
19.03. XETRA-SCHLUSS/DAX mit Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende Nordex 24,44 -1,13%
19.03. MÄRKTE EUROPA/Schwach - Teamviewer mit Gewinnwarnung Nordex 24,44 -1,13%
Weitere Wertpapiere...
METRO AG 10,50 +0,96%
EUR +0,10

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Pandemie hat den Online-Handel enorm befeuert.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie mehr im Internet bestellt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen