DAX ®13.158,14-0,48%TecDAX ®3.005,29-0,49%Dow Jones27.821,09-0,40%NASDAQ 1008.283,75-0,66%
finanztreff.de

Metro: Übernahmeangebot zu niedrig

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der Vorstand der Metro AG hält das Übernahmeangebot der EP Global Commerce VI GmbH (EPGC) für zu niedrig. "Der Metro-Vorstand ist fest davon überzeugt, dass das Angebot von 16,00 Euro je Stamm- und 13,80 Euro je Vorzugsaktie das Unternehmen erheblich unterbewertet und dessen Wertschöpfungsplan nicht reflektiert", heißt es in einer Mitteilung.

Der Metro-Vorstand verweist darauf, dass der Angebotspreis eine Prämie von etwa 3 Prozent auf den Schlusskurs der Stammaktie vom Freitag enthält. Das Management werde seinen Kurs "entschlossen" fortsetzen, den Großhandels- und Lebensmittelspezialisten zu transformieren und ihn effektiv im sich ändernden Marktumfeld zu positionieren. Damit verfolge der Vorstand das Ziel, eine nachhaltige und langfristige Wertschöpfung zu erzielen.

Wir raten unseren Aktionären, bis zur Veröffentlichung der begründeten Stellungnahme von Vorstand und Aufsichtsrat zum Übernahmeangebot keine Maßnahmen zu ergreifen", heißt es in der Mitteilung.

DJG/hru

END) Dow Jones Newswires

June 23, 2019 05:21 ET ( 09:21 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen