DAX ®13.035,24-4,01%TecDAX ®3.114,68-3,78%Dow Jones28.002,03-3,42%NASDAQ 1009.056,34-4,13%
finanztreff.de

Milliardär: Cash ist Müll, halten Sie Gold!

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Er ist der Gründer des größten Hedge-Fonds auf der Welt. Entsprechend hören Anleger meist genau hin, wenn Ray Dalio über die Märkte spricht. Was er über Cash und den Bitcoin zu sagen hat, dürfte vielen Anlegern nicht gefallen. Im Gegenzug untermauert der Milliardär seine bullishe Einschätzung zum Goldpreis. „Cash ist trash“, sagt er in einem Interview mit dem Sender CNBC.Anleger sollten kein Cash vorhalten, da die Notenbanken seiner Meinung nach weiter Geld drucken würden. Dagegen sei es sinnvoll, wenn Anleger zumindest ein wenig in Gold diversifizieren. „Was halten die Notenbanken selbst als Reserve vor?“, fragt Dalio, nur um die Antwort selbst zu geben. Die Notenbanken hielten vor allem Gold als Reserven. „Das ist die Währung die sie als Reserve halten und das ist die Währung, die sich seit Jahrtausenden bewährt hat.“ Dalio selbst glaubt nicht, dass der Bitcoin einmal in diese Fußstapfen treten kann. Bitcoin ist seiner Ansicht nach nicht dazu geeignet, als Wertspeicher zu dienen noch als Zahlungsmittel, die Volatilität sei einfach zu hoch.

Markus Bußler

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen