DAX ®13.105,61-0,46%TecDAX ®3.053,18-0,06%Dow Jones27.909,60-0,38%NASDAQ 1008.362,74-0,41%
finanztreff.de

MTU Aero: Analysten heben Kursziele an

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Gleich mehrere Analysten haben ihre Kursziele für den Triebwerksbauer MTU in den vergangenen Tagen angehoben. Am Dienstag wurde der DAX-Wert von einer frischen Kaufempfehlung der Bank of America (BofA) beflügelt.

Die Papiere von MTU +1,87% konnten am Dienstag ihre Vortagesverluste größtenteils aufholen. Als bester Wert im deutschen Leitindex verteuerten sich die Anteile des Triebwerkherstellers zuletzt um 1,8 Prozent auf 243,80 Euro, nachdem es in der Spitze bis auf 245,90 Euro hoch gegangen war. Mit ihrem auf 295 Euro angehobenen Kursziel trauen die Analysten der Bank dem Neuling im DAX -0,46% aktuell einen weiteren Kurszuwachs von 21 Prozent zu.

Am Vortag hatte bereits die DZ Bank den fairen Wert je MTU-Aktie +1,87% nach einem Kapitalmarkttag von 234 auf 248 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. MTU bleibe eine interessante Wachstums-Story, aber der Ausblick auf 2020 sei ohne größere Überraschungen, schrieb Analyst Alexander Hauenstein in einer Studie. Das Ersatzteilgeschäft sollte weiterhin stark bleiben.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für MTU von 242 auf 246 Euro angehoben und die Einstufung ebenfalls auf "Hold" belassen. Die Aussichten für den Triebwerkhersteller seien durchaus attraktiv, allerdings auch schon entsprechend eingepreist, schrieb Analyst Frederik Bitter in einer am Montag vorliegenden Studie.

Etwas bescheidener ist das Analysehaus Warburg Research. Das MTU-Kursziel wurde von 200 auf 218 Euro angehoben, die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Christian Cohrs hob seine mittelfristigen Margenerwartungen.

Etwas optimistischster ist die britische Investmentbank HSBC, die gestern das Kursziel für MTU von 253 auf 255 Euro angehoben hat. Das Management des Triebwerkbauers habe auf dem Kapitalmarkttag ein unverändert positives Bild gezeichnet, schrieb Analyst Richard Schramm in einer am Montag vorliegenden Studie. Sein Votum behielt er mit "Hold" bei. Die leichte Kurszielanhebung begründete er mit der Branchenbewertung. (mit Material von dpa-AFX)

Sechs-Monats-Chart MTU Aero Engines (in Euro)


| Auf dem Laufenden bleiben | Täglich. Kostenfrei. Unverbindlich.|

Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den werktäglichen Newsletter vom AKTIONÄR und finanztreff.de.

Wenn Sie sich bisher noch nicht registriert haben, besuchen Sie jetzt www.boersenbriefing.de und bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich das Börsen.Briefing.  Oder nutzen Sie einfach das nachstehende Formular.  Schon am nächsten Börsentag erhalten Sie die erste Ausgabe Ihres Börsen.Briefing. kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach zugestellt. Mit News, Kommentaren, Analysen und Empfehlungen.


Der Newsletter ist unverbindlich und kostenlos. Zum Abbestellen reicht ein Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters.



Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.


Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Zahl der Börsengänge ist 2019 so niedrig wie seit der Finanzkrise vor zehn Jahren. Nächstes Jahr soll aber besser werden, meint das Beratungsunternehmen Kirchhoff. Glauben Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen