DAX ®13.163,88+0,20%TecDAX ®3.011,91+0,58%Dow Jones27.875,62+0,39%NASDAQ 1008.272,05+0,08%
finanztreff.de

MTU Aero Engines: Beendet dieser „Ritterschlag“ die Hausse?

| Quelle: LYNX B.V. Germa... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Am späten Mittwochabend wurde gemeldet, dass thyssenkrupp am 28. September den DAX verlassen und der Triebwerk- und Turbinenhersteller MTU Aero Engines diesen Platz bekommen wird. Die Aktie quittierte diese Nachricht am Donnerstag zunächst mit einem neuen Verlaufsrekord bei 257,20 Euro … und drehte dann ins Minus.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss

Weitere fundamentale Analysen zu MTU AERO ENGINES AG NAMENS-AKTIEN O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
29.10. NORDLB Neutral 255,00 EUR 12 Monate
29.10. UBS Neutral 243,00 EUR 12 Monate
28.10. DZ BANK Neutral -- 12 Monate
28.10. HAUCK & AUFHÄUSER Neutral 242,00 EUR 12 Monate
28.10. HSBC Neutral 253,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: MTU AERO ENGINES AG NAMENS-AKTIEN O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC59H0 MTU Aero WaveUnlimited L 202.0367 (DBK) 6,414
Short  DC3HZP MTU Aero WaveUnlimited S 271.2231 (DBK) 6,799
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen