DAX®15.169,98-0,61%TecDAX®3.759,02-0,38%Dow Jones 3034.580,08-0,17%Nasdaq 10015.712,04-1,74%
finanztreff.de

Nach CL-Sieg: BVB-Aktie crasht – das ist der Grund

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Dem BVB ist mit drei Siegen in den ersten vier Spielen ein solider Start in die neue Bundesligasaison geglückt. Zudem erzielte die Mannschaft um Trainer Marco Rose am Mittwoch einen wichtigen Champions-League-Sieg gegen den türkischen Fußballklub Besiktas Istanbul. Dennoch brach die BVB-Aktie am Donnerstag zweitstellig ein. Grund dafür ist eine Kapitalmaßnahme. 

Mit einer Kapitalerhöhung will sich der Fußballverein frisches Geld besorgen. Geplant sei die Ausgabe von knapp 18,4 Millionen neuen Stammaktien, teilte das Unternehmen mit. Mit dem Bruttoerlös von etwa 86,5 Millionen Euro will das Management Schulden begleichen und Verluste aus der Corona-Pandemie kompensieren. Auch Investitionen in neue Spieler seien denkbar. 

Die neuen Aktien sollen bisherigen Aktionären angeboten werden. Für jede neue Aktie verlangt der BVB 4,70 Euro, das Bezugsverhältnis wurde auf fünf zu eins festgelegt. Als Angebotszeitraum nannte das Management den 20. September bis einschließlich 4. Oktober.

Das macht die BVB-Aktie 

Die Aktien von Borussia Dortmund -0,67% sind am Donnerstag nach der Ankündigung einer Kapitalerhöhung eingebrochen. Am frühen Nachmittag fielen sie zeitweise um rund 13,5 Prozent auf 5,31 Euro und damit auf den tiefsten Stand seit fünf Monaten. Damit waren sie auch klares Schlusslicht im SDAX -1,08%.

Sechs-Monats-Chart BVB (in Euro)
Mit Material von dpa-AFX.
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 49 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen