DAX ®12.995,06-0,07%TecDAX ®2.513,87-1,02%S&P FUTURE2.557,60+0,03%Nasdaq 100 Future6.125,25+0,02%
finanztreff.de

NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,1% auf 12.978 Punkte

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
FRANKFURT (Dow Jones)--Leicht positive Vorgaben aus den USA haben auch die deutschen Aktien am Mittwoch im nachbörslichen Handel gestützt. An der Wall Street erreichten die Indizes zwar neue Rekordstände, doch lagen diese nur geringfügig über den vorigen. Auffällige Kursbewegungen am deutschen Markt waren nicht zu beobachten, was was wohl der dünnen Nachrichtenlage geschuldet war.

Lediglich in einem Nebenwert ging es etwas lebhafter zu: Die im Prime Standard gelistete Aktie der KPS AG fiel am Abend um etwa 6,5 Prozent. Die Unternehmensberatung hatte mitgeteilt, dass der Ankeraktionär Dietmar Müller seine Beteiligung von derzeit etwa 20 Prozent reduzieren wolle. Müller habe dazu den Beginn eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens an institutionelle Investoren bekanntgegeben.

===
===
XDAX* DAX Veränderung
22.00 Uhr 17.35 Uhr

12.978 12.971 +0,1%
===
===
*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln

END) Dow Jones Newswires

October 11, 2017 16:34 ET (20:34 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung
Werbung
Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Vier Gewinneraktien der
Autorevolution:

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Sachsen-Anhalt fordert die Abschaffung des Fernsehsenders Das Erste als überregionaler Sender. Nur das ZDF soll für diesen Bereich beibehalten werden. Die ARD solle stattdessen eher regional werden. Ist das eine gute Idee?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen