DAX®12.645,75+0,82%TecDAX®3.028,89-0,76%S&P 500 I3.465,63+0,32%Nasdaq 10011.692,57+0,25%
finanztreff.de

NACHBÖRSE/XDAX +0,4% auf 12.757 Pkt - Daimler und Thyssenkrupp rücken vor

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Laut einem Händler von Lang & Schwarz ist der nachbörsliche Handel mit deutschen Aktien am Donnerstagabend von Daimler und Thyssenkrupp bestimmt worden. Daimler hatte überraschend erste Eckdaten für das dritte Quartal vorgelegt. Demnach lief es operativ besser als erwartet für den Automobilhersteller. Dieser sprach von einer schnelleren Markterholung als gedacht. "Das kam sehr gut an", sagte der Marktteilnehmer. Die Titel wurden 4,3 Prozent fester gestellt. Im Sog kletterten auch BMW und Volkswagen um 2 bzw. 1,5 Prozent - gestützt von den Aussagen zur Markterholung.

Thyssenkrupp wurden gleich 15 Prozent höher getaxt. Bei einem möglichen Verkauf der Stahlsparte könnte es auf die Zielgeraden gehen. Wie das Nachrichtenmagazin Spiegel am Abend berichtete, soll das britische Unternehmen Liberty Steel am Freitag ein Angebot für das Stahlgeschäft des Konzerns vorlegen.



XDAX* DAX Veränderung
22.15 Uhr 17.30 Uhr

12.757 12.704 +0,4%


*Der XDAX bildet die Entwicklung des zinsbereinigten DAX-Futures ab.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf

END) Dow Jones Newswires

October 15, 2020 16:49 ET ( 20:49 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BMW St.
BMW St. - Performance (3 Monate) 63,50 -1,00%
EUR -0,64
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
21.10. RBC Neutral
20.10. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
20.10. WARBURG RESEARCH Positiv
Nachrichten
10:56 BMW-Betriebsrat erwartet keine betriebsbedingten Kündigungen BMW St. 63,50 -1,00%
24.10. BMW-Betriebsrat fürchtet keine betriebsbedingten Kündigungen BMW St. 63,50 -1,00%
24.10. Dudenhöffer: Übergroße Autos bringen Industrie Akzeptanzprobleme BMW St. 63,50 -1,00%
Weitere Wertpapiere...
Daimler 48,20 -0,43%
EUR -0,21
thyssenkrupp AG 4,63 +1,49%
EUR +0,07
Volkswagen St. 147,10 +0,75%
EUR +1,10
Volkswagen Vz. 138,62 +0,29%
EUR +0,40
BMW - Bayerische Motorenwerke AG Vz. 48,68 +0,87%
EUR +0,42
L/E-DAX Index EUR (Total Return) 12.634,56 +0,55%
PKT +68,72
L/E-MDAX® Index EUR (Total Return) 27.257,48 +0,40%
PKT +109,12
L/E-SDAX® Index EUR (Total Return) 12.367,36 +0,39%
PKT +48,21
L/E-TecDAX® Index EUR (Total Return) 3.029,91 -0,83%
PKT -25,24
TecDAX® (Performance) 3.028,89 -0,76%
PKT -23,22
Prime All Share (Performance) 5.173,15 +0,72%
PKT +37,20
MDAX® (Performance) 27.279,59 +0,33%
PKT +90,42
DAX ® 12.645,75 +0,82%
PKT +102,69
HDAX ® (Performance) 6.985,59 +0,76%
PKT +52,49
F.A.Z. Index 2.234,10 +0,51%
PKT +11,23
CDAX® (Performance) 1.192,37 +0,46%
PKT +5,49
SDAX® (Performance) 12.372,64 -0,05%
PKT -5,62
THYSSENKRUPP SPONS.ADR 1 4,44 -5,13%
EUR -0,24
DAIMLER AG ADRS/1/4 12,50 +6,84%
EUR +0,80
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 44 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen