DAX®15.215,00-0,13%TecDAX®3.453,75-0,84%Dow Jones 3033.745,40-0,16%Nasdaq 10013.819,35-0,19%
finanztreff.de

Nasdaq Composite - Abstand zur 200-Tages-Linie als Bremsklotz

| Quelle: HSBC | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HSBC Daily Trading
 

 

Abstand zur 200-Tages-Linie als Bremsklotz

Vielen Anlegern ist das Börsenbonmot von Andre Kostolany ein Begriff, wonach es sich mit der Börse und der Wirtschaft wie mit dem Hund und den seinem Herrchen verhält. Für technisch motivierte Anleger kommt letztere Funktion der 200-Tages-Linie (akt. bei 11.516 Punkten) zu. Die Notierung schwankt um diese langfristige Glättung – entfernt sich niemals zu stark und kehrt immer wieder zum Durchschnitt zurück. Diese Entwicklung steht aktuell möglicherweise dem Nasdaq Composite bevor. Im vergangenen Jahr hat sich das Technologiebarometer von rekordtiefem Abstand zur 200-Tages-Linie ohne Zwischenhalt in Rekordhöhen aufgeschwungen. Seit September bildet der Abstand zur meistbeachteten Glättungslinie aber eine negative Divergenz aus (siehe Chart). Darüber hinaus zeigt die Historie, dass sich die Kurse selten mehr als 20 % vom Durchschnitt der letzten 200 Tage nach oben absetzen. Der Technologieindex sieht sich also mit einem natürlichen Bremsklotz konfrontiert. Bestenfalls kommt es in den kommenden Monaten zu einer Atempause, die der 200-Tages-Linie die Gelegenheit zum Aufholen gibt. Schließlich wäre die Alternative, um den Abstand zu reduzieren, eine harte (Preis-)Korrektur der Technologietitel.

Nasdaq Composite (Daily)

Chart Nasdaq Composite
Quelle: Refinitiv, tradesignal²
 

5-Jahreschart Nasdaq Composite

Chart Nasdaq Composite
Quelle: Refinitiv, tradesignal²



Interesse an einer täglichen Zustellung unseres Newsletters?


Kostenlos abonnieren



Wichtige Hinweise
Werbehinweise

HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Derivatives Public Distribution
Königsallee 21-23
40212 Düsseldorf

kostenlose Infoline: 0800/4000 910
Aus dem Ausland: 00800/4000 9100 (kostenlos)
Hotline für Berater: 0211/910-4722
Fax: 0211/910-91936
Homepage: www.hsbc-zertifikate.de
E-Mail: zertifikate@hsbc.de

2)Transaktionskosten und Ihr Depotpreis (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus.

 

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

HSBC Trinkaus

HSBC Trinkaus Als Pionier und Innovationstreiber innerhalb der deutschen Derivatebranche kann HSBC Trinkaus bei der Emission von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung zurückschauen. Unser Streben nach Produkt- und Serviceinnovationen steht von Anfang an im Einklang mit echtem Anlegernutzen. Attraktive Wertpapiere und verständliche Produktaufklärung bestimmen daher gleichermaßen das Produktangebot und die Kommunikation mit privaten Anlegern.

Weitere Infomationen zu HSBC Trinkaus

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Corona-Pandemie hat den Online-Handel enorm befeuert.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie mehr im Internet bestellt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen