DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

Nemetschek: Zwei Aktien geschenkt?

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Der Aktiensplit des Bausoftware-Anbieters Nemetschek hat am Freitag offenbar seine Wirkung erzielt. Die Papiere schossen zeitweise bis auf 53 Euro hoch und damit auf den höchsten Stand seit Anfang Mai - bereinigt um den Split. Zuletzt notierten die Nemetschek-Aktien +2,83% wieder leicht darunter mit gut sechs Prozent auf 52,30 Euro (siehe Intraday-Chart).

Um optisch recht teure Aktien - etwa wenn sie mehrere hundert oder gar tausend Euro kosten - attraktiver für Kleinanleger zu gestalten, greifen Unternehmen oftmals zu Aktien-Splits. Nemetschek hatte am Freitag seinen Split im Verhältnis eins zu drei umgesetzt. Das heißt: Jeder Aktionär hält statt einer Aktie nun drei Papiere, nämlich eine alte und zwei neue Aktien. 

Analysten halten sich mit Blick auf die Papiere derzeit überwiegend zurück. Nach dem Kursanstieg der vergangenen Monate und Jahre ziehen die meisten der im dpa-AFX Analyser erfassten Beobachter aktuell die Seitenlinie.

Mit Material von dpa-AFX

Intraday-Chart Nemetschek (in Euro)

Hinweis: Im Chart-Tool wird der Aktiensplit erst in den kommenden Tagen angepasst. 
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen