DAX ®12.633,60-0,17%TecDAX ®2.778,43-0,81%Dow Jones26.770,20-0,95%NASDAQ 1007.868,49-0,93%
finanztreff.de

Netflix: Doch keine Gefahr durch Disney+?

| Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Zwar setzen viele Anleger weiter auf ein starkes Wachstum des Streaming-Anbieters Netflix. Trotzdem gab die Aktie -6,32% ab am Mittwoch nach Vorlage der Quartalszahlen wieder nach. Die Analysten bewerteten die Ergebnisse zum Teil sehr unterschiedlich. Nach zunächst größeren Kursverlusten im vorbörslichen Handel setzte sich zuletzt eine positive Leseart der jüngsten Geschäftsentwicklung durch.

Laut Analyst Eric Sheridan von der UBS Bank hatte das erste Quartal Positives und Negatives zu bieten. Insgesamt war von einem starken Jahresauftakt, aber einem gedämpften Ausblick auf die Entwicklung der Nutzerzahlen im zweiten Quartal die Rede. In diesem Zeitraum rechnet Netflix mit einer enttäuschenden Zahl von lediglich fünf Millionen neuen Abonnenten. 

Zuletzt mehrten sich dann aber Analystenkommentare, die diese Zahl als nicht so gravierend werteten. So gibt sich Douglas Anmuth von JPMorgan optimistisch mit dem Argument, dass Netflix im zweiten Halbjahr besonders starke Film- und Serienangebote zu bieten habe. Er glaubt daher auch nicht, dass ein erst vor kurzem von Walt Disney -1,08% vorgestellter Streaming-Dienst zur Gefahr für Netflix wird. Auch Mark Mahaney von RBC ging in einer Studie für Netflix von einer weiterhin beschleunigen Abonnentenzahl aus. 

Bereits am Vortag hatte es Vorschusslorbeeren für die Aktien gegeben: Eine Hochstufung durch die Experten der Deutschen Bank hatte Netflix-Papiere um drei Prozent zulegen lassen. Analyst Bryan Kraft hatte sich sehr optimistisch für das Wachstum der Abonnentenzahlen gezeigt und die Aktie daher zum Kauf empfohlen.

Mit Material von dpa-AFX

Sechs-Monats-Chart Netflix in US-Dollar


Hinweis: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Netflix.

Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DS9L7U NETFLIX WaveUnlimited L 241.1871 (DBK) 7,541
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 43 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen