DAX ®13.103,56+0,27%TecDAX ®2.532,04-0,15%S&P FUTURE2.682,00+1,02%Nasdaq 100 Future6.498,50+1,42%
finanztreff.de

Netzagentur schaltet teure Erotik-Telefonnummern ab

| Quelle: dpa-AFX
BONN (dpa-AFX) - Die Bundesnetzagentur hat zahlreiche Erotik-Telefonnummern mit 0900-er Vorwahl wegen hoher versteckter Kosten für die Anrufer abgeschaltet. Die entsprechenden Rechnungen dürften von den Telefonanbietern nicht eingetrieben werden, teilte die Aufsichtsbehörde am Donnerstag mit. Die Masche der Abzocke basierte auf erotischen Anzeigen in einem Kleinanzeigenportal mit einer Mobilfunknummer.

Wer dort anrief, um die Telefonnummer der abgebildeten Frau zu bekommen, wurde auf die 0900-er Rufnummern verwiesen. Dort wurden Anrufer möglichst lange in der Leitung gehalten - bei Gesprächsgebühren von teils mehreren Euro pro Minute. "Wo Verbraucher in die Irre geführt werden, schreiten wir ein", sagte Behördenchef Jochen Homann./rs/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM86RA Dt.Telekom Wave L 12.5 2018/06 (DBK) 7,140
DM61NL Dt.Telekom WaveXXL S 16.2 (DBK) 7,495

DT. TELEKOM

L&S 15,11 -0,54%
EUR 15.12.2017 -0,08

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Im Artikel erwähnt...
VODAFONE GROUP PLC
Werbung
Werbung
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen