DAX ®12.874,97-0,43%TecDAX ®3.086,10+0,41%Dow Jones26.722,82-0,55%NASDAQ 10010.557,90-1,34%
finanztreff.de

Neue Expertengruppe erforscht Desinformationen und ihre Wirkung

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BRÜSSEL/FLORENZ (dpa-AFX) - Wie funktionieren Desinformationen und wie bekämpft man sie am besten? Diesen Fragen geht ein neues, von der EU gefördertes Expertengremium künftig nach, wie die EU-Kommission am Dienstag mitteilte. "Desinformation wird zunehmend zur Bedrohung für unsere demokratischen Gesellschaften und wir müssen sie bekämpfen", sagte Vizekommissionschefin Vera Jourova. Zugleich müssten Grundwerte wie Meinungs- und Informationsfreiheit aufrechterhalten werden.

Das Europäische Observatorium für digitale Medien (European Digital Media Observatory, EDMO) besteht aus Faktencheckern, Forschern und anderen Beteiligten. Akteure und Methoden in Zusammenhang mit Desinformationen sollen untersucht werden. Außerdem sollen Ziele und Auswirkungen auf die Gesellschaft besser verstanden werden. An der Arbeitsgemeinschaft sind Einrichtungen aus Athen, dem dänischen Aarhus und Pagella in Italien beteiligt, geführt wird es vom Europäischen Hochschulinstitut in Florenz. Die EU fördert das unabhängige Projekt mit 2,5 Millionen Euro./wim/DP/men


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Großteil der Beschäftigen in Deutschland wünscht sich laut einer Studie der Universität Konstanz auch über die Corona-Krise hinaus die Möglichkeit zum Arbeiten im Homeoffice. Wünschen Sie sich das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen