DAX ®13.166,58+0,86%TecDAX ®3.054,96+0,59%Dow Jones28.015,06+1,22%NASDAQ 1008.397,37+1,07%
finanztreff.de

Neuer Chef für geplagten Allianz-Industrieversicherer

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der mit Preisverfall und Verlusten kämpfende Industrieversicherer der Allianz bekommt einen neuen Chef: Zum 1. Dezember soll der bisher für die deutsche Landesgesellschaft der Allianz SE +1,26% tätige Manager Joachim Müller das Ruder bei der Tochtergesellschaft AGCS übernehmen, wie der Münchner Konzern am Donnerstag mitteilte. Er wird Nachfolger des bisherigen AGCS-Chefs Chris Fischer Hirs.

Gründe für den Wechsel nannte die Allianz nicht. Kein Geheimnis ist allerdings, dass das Geschäft der Industrieversicherung ganz allgemein schwierig ist und die AGCS mit Verlusten zu kämpfen hat.

Ursache ist ein heftiger Preiskampf der Versicherer in den vergangenen Jahren. Die Allianz-Sparte hat zwar ihre Umsätze gesteigert, doch überstiegen auch in diesem Jahr bisher die Kosten die Einnahmen.

Der künftige Chef Müller leitete bisher das Schaden- und Unfallgeschäft der deutschen Landesgesellschaft, dort war er unter anderem zuständig für die erfolgreiche Überarbeitung der Kfz-Versicherung./cho/DP/jsl


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC2CFH Allianz WaveUnlimited L 186.1457 (DBK) 7,003
Short  DC6G3T Allianz WaveXXL S 234.3 (DBK) 7,095
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 50 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen