DAX ®12.901,34-0,71%TecDAX ®3.080,40-1,36%Dow Jones27.931,02+0,12%NASDAQ 10011.164,45-0,12%
finanztreff.de

Neuer Siemens-Chef wäre beinahe bei Conti gelandet

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der designierte Siemens-Chef Roland Busch wäre vor Jahren beinahe zu Continental gewechselt. Wie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) berichtet, hatte Busch ein entsprechendes Angebot bereits angenommen, der Platz im Conti-Vorstand war schon ausgehandelt. Die Personalie scheiterte demnach an internen Querelen in Hannover, weshalb Busch seine Siemens-Karriere fortsetzte.

Der Manager, ein promovierter Physiker, war 2005 innerhalb von Siemens zum Asien-Pazifik-Chef der Autosparte Siemens VDO ernannt worden. Als Siemens zwei Jahre später die Tochtergesellschaft für 11,4 Milliarden Euro komplett an Continental verkaufte, sollte Busch an hervorgehobener Position mit zu den neuen Eigentümern wechseln, berichtet die FAS. Daraus wurde aber nichts.

Busch wird voraussichtlich Anfang Oktober zum Vorstandsvorsitzenden bei Siemens aufsteigen. Ende September endet für Siemens das Geschäftsjahr, dann soll auch die Abspaltung Siemens Energy als eigenständiges Unternehmen an die Börse gehen, mit dem bisherigen Siemens-CEO Joe Kaeser als Aufsichtsratsvorsitzenden. Obwohl dessen Vertrag als Siemens-Chef erst im Januar 2021 ausläuft, wäre der 1.Oktober daher der logische Termin für die Stabübergabe, berichtet die FAS mit Bezug auf das Umfeld des Siemens-Aufsichtsrates.

Kontakt zu Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mod

END) Dow Jones Newswires

August 02, 2020 03:31 ET ( 07:31 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

Continental
Continental - Performance (3 Monate) 92,62 +1,09%
EUR +1,00
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13.08. DZ BANK Positiv
07.08. JPMORGAN Negativ
07.08. JEFFERIES Positiv
Nachrichten
14.08. DAX trotz Tagesminus mit Wochengewinn: Continental top, Wirecard Flop Continental 92,62 +1,09%
13.08. dpa-AFX: DZ Bank belässt Continental AG auf 'Kaufen' Continental 92,62 +1,09%
11.08. DAX & Co geben ordentlich Gas: Continental und Evotec die Top-Gewinner des Tages Evotec SE 21,60 -0,51%
Weitere Wertpapiere...
Siemens AG 116,06 +0,42%
EUR +0,48
SIEMENS AG SP. ADR 1/ 1/2 57,50 -0,86%
EUR -0,50
CONTINENTAL AG ADR 1/10 8,90 -2,20%
EUR -0,20
RENAISSANCE CAP.G.-IPO 36,35 -2,13%
EUR -0,79
SILVERGATE CAP. CL.A 11,70 -1,68%
EUR -0,20
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 34 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen