DAX ®9.786,96-0,25%TecDAX ®1.360,34-0,45%Dow Jones17.804,80+0,15%NASDAQ 1004.281,78+0,33%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Neueste Nachrichten von den Finanzmärkten

ROUNDUP: USA sehen Nordkorea hinter Sony-Hack - Studio verteidigt Film-Rückzug

20.12.2014 - 12:50 NEW YORK (dpa-AFX) - Die USA beschuldigen Nordkorea, für den Hackerangriff auf das Filmstudio Sony Pictures verantwortlich zu sein. US-Außenminister John Kerry sprach am Freitag von einer bislang einmaligen und provozierenden Attacke. Präsident Barack Obama kündigte Konsequenzen an. Er kritisierte die Entscheidung des... ...mehr


UKRAINE/ROUNDUP: Ringen um Gespräche erfolglos - USA verhängen Krim-Sanktionen

20.12.2014 - 12:50 KIEW/WASHINGTON (dpa-AFX) - Hoffnungen auf Friedensgespräche in der Ukraine-Krise noch an diesem Wochenende haben sich zerschlagen. Trotz Vermittlungsbemühungen von Außenminister Frank-Walter Steinmeier konnten sich die Konfliktparteien nicht auf einen Termin einigen. Wenige Stunden darauf ordnete US-Präsident Barack Obama... ...mehr


Amazon weiter bestreikt - Auswirkungen auf Kunden unklar

20.12.2014 - 12:47 BAD HERSFELD (dpa-AFX) - Mitten in der Schlussphase des Weihnachtsgeschäfts dauert der Streik beim Online-Versandhändler Amazon an mehreren Standorten an. Unklar blieben am Samstag die Auswirkungen des mehrtägigen Arbeitskampfes, zu dem die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hatte. Amazon verneinte, dass es bei den Auslieferungen... ...mehr


Bulgarien kalkuliert 3,0 Prozent Defizit im Staatsetat 2015

20.12.2014 - 12:41 SOFIA (dpa-AFX) - Das ärmste EU-Land Bulgarien will im Staatshaushalt 2015 die Defizitobergrenze von drei Prozent wieder berücksichtigen. Das Defizit in dem Nicht-Euro-Land soll damit Ende kommenden Jahres bei 24,5 Milliarden Lewa (12,5 Mrd. Euro) liegen. Das geht aus dem am Samstag vom Parlament verabschiedeten Haushaltsgesetz... ...mehr


Sony weist Obamas Kritik nach Absetzung von Filmpremiere zurück

20.12.2014 - 12:39 NEW YORK (dpa-AFX) - Nach Kritik von US-Präsident Barack Obama hat der Chef von Sony Entertainment, Michael Lynton, die Absetzung der Premiere des Films "The Interview" verteidigt. Der Präsident, die Medien und die Öffentlichkeit wüssten nicht, was wirklich passiert sei, sagte Lynton am Freitag in einem Interview des Senders... ...mehr


Ölpreis-Verfall alarmiert EZB - Vizepräsident: 'Teufelskreis' droht

20.12.2014 - 12:36 BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Verfall der Ölpreise alarmiert die Europäische Zentralbank (EZB) - ihr Vizechef Vítor Constâncio warnt vor einem möglichen Abrutschen der Preise auf breiter Front. "Wir rechnen nun mit einer negativen Inflationsrate in den kommenden Monaten", sagte der Ökonom in einem Interview der... ...mehr


Mehr Transparenz bei Dispozinsen - Gesetzentwurf steht

20.12.2014 - 12:36 BERLIN (dpa-AFX) - Banken müssen ihren Kunden künftig genaue Angaben zur Höhe der verlangten Dispozinsen machen - ein Gesetzentwurf für mehr Transparenz ist laut Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) nun fertig. Die Institute sollen damit verpflichtet werden, die jeweils gültigen Zinssätze auf ihrer Homepage im Internet zu... ...mehr


Schäuble will Länder bei Erbschaftsteuer frühzeitig einbinden

20.12.2014 - 12:35 BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Länder bei der Neuregelung der Erbschaftsteuer frühzeitig einbinden. Wie das Magazin "Focus" (Samstag) berichtet, sollen Mitte Januar die zuständigen Referatsleiter des Bundes und der Länder gemeinsame Schlussfolgerungen aus dem jüngsten Urteil des... ...mehr


Daimler-Finanzvorstand: Rückstellungen für Kartellverfahren reichen

20.12.2014 - 12:35 STUTTGART (dpa-AFX) - Die Rückstellungen des Autobauers Daimler reichen nach Einschätzung von Finanzvorstand Bodo Uebber aus, um eine drohende Strafe wegen möglicher Kartellverstöße begleichen zu können. "Wir gehen davon aus, dass mit der Erhöhung der Rückstellungen eine angemessene Risikovorsorge getroffen wurde", sagte... ...mehr


ROUNDUP: Commerzbank wächst bei Privatkunden auf Kosten der Konkurrenz

20.12.2014 - 11:05 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank fasst trotz der historisch niedrigen Zinsen im lange enttäuschenden Privatkundengeschäft zunehmend Tritt. "Wir wachsen und wir wachsen zulasten unserer Wettbewerber", sagte Vorstand Martin Zielke der Deutschen Presse-Agentur. In den ersten zehn Monaten dieses Jahres habe das Institut etwa... ...mehr


INTERVIEW: Commerzbank wächst bei Privatkunden auf Kosten der Konkurrenz

20.12.2014 - 10:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank fasst trotz der historisch niedrigen Zinsen im lange enttäuschenden Privatkundengeschäft zunehmend Tritt. "Wir wachsen und wir wachsen zulasten unserer Wettbewerber", sagte Vorstand Martin Zielke der Deutschen Presse-Agentur und der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. In den ersten zehn... ...mehr


UKRAINE: USA verhängen Wirtschaftssanktionen gegen die Krim

20.12.2014 - 10:31 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Vereinigten Staaten haben die andauernde russische Besetzung der Krim verurteilt und ähnlich wie zuvor die EU Wirtschaftssanktionen gegen die Halbinsel verhängt. Nach einer Anordnung von Präsident Barack Obama sind künftig Einfuhren von Waren und Dienstleistungen in die Region und umgekehrt auch die... ...mehr


IG-Metall-Vize: Bildungsteilzeit nur im Paket verhandelbar

20.12.2014 - 10:27 LUDWIGSHAFEN/FRANKFURT (dpa-AFX) - IG-Metall-Vize Jörg Hofmann hat die Arbeitgeber davor gewarnt, die von der Gewerkschaft geforderte Bildungsteilzeit in der bevorstehenden Tarifrunde 2015 abzulehnen. In einem Interview der "Rheinpfalz" in Ludwigshafen (Samstag) sagte Hofmann, höhere Einkommen, die Fortentwicklung der... ...mehr


Entwicklungsminister: Weihnachts-Textilien verantwortungsvoll kaufen

20.12.2014 - 10:27 BERLIN/STUTTGART (dpa-AFX) - Entwicklungsminister Gerd Müller hat an die Verbraucher appelliert, beim Kauf von Textilien im Weihnachtsgeschäft nicht nur auf möglichst billige Angebote zu achten. "In Bangladesch oder Vietnam arbeiten Näherinnen nicht selten für 15 Cent pro Stunde. Das ergibt einen Monatslohn, von dem die... ...mehr


Rubel-Schwäche trifft Henkel - aber Konzern sieht sich auf Kurs

20.12.2014 - 10:26 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Konsumgüterkonzern Henkel muss wegen des Verfalls des russischen Rubels empfindliche Umsatzeinbußen hinnehmen - bei seinen Gewinnzielen sieht sich das Dax-Unternehmen aber auf Kurs. "Von den 600 Millionen Euro, die wir in den ersten neun Monaten durch die negativen Wechselkurseffekte an Umsatz... ...mehr


Google sucht Partner in Autobranche für seinen selbstfahrenden Wagen

20.12.2014 - 10:25 MOUNTAIN VIEW (dpa-AFX) - Google schaut sich nach Partnern in der Fahrzeugbranche für sein selbstfahrendes Auto um. "Wir wollen nicht ausdrücklich ein Autohersteller werden", sagte Projektleiter Chris Urmson dem "Wall Street Journal". Google sei auf der Suche nach Partnerschaften. In der Zwischenzeit baue der... ...mehr


Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für US-Tochter der Telekom

20.12.2014 - 10:25 WASHINGTON (dpa-AFX) - Die amerikanischen Wettbewerbshüter ziehen die Telekom-Tochter T-Mobile US wegen Vorwürfen der Kundenabzocke zur Rechenschaft. Die Aufsichtsbehörde FTC meldete am Freitag eine Einigung auf eine Strafe, die T-Mobile mindestens 90 Millionen Dollar (74 Mio. Euro) kosten wird. Im Juli hatte die FTC geklagt... ...mehr


Rekordstreik bei Amazon: Beschäftigte setzen Ausstand fort

20.12.2014 - 10:25 BAD HERSFELD (dpa-AFX) - Die Streiks bei Amazon gehen am letzten Adventswochenende weiter. An vier von acht Standorten in Deutschland solle bis zum 24. Dezember (15.00 Uhr) die Arbeit niedergelegt werden, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Einen derart langen Streik an vier Standorten gab es bei dem Online-Versandhändler... ...mehr


Otto Group fährt in Russland auf Sicht

20.12.2014 - 10:25 HAMBURG (dpa-AFX) - Wegen des Währungsverfalls will die Handelsgruppe Otto in Russland die Preise erhöhen und Investitionen kürzen. "Wir fahren auf Sicht", sagte Martin Schierer, Chef der Otto Group in Russland, der Deutschen Presse-Agentur. Der Konzern hat in den vergangenen Jahren ein bedeutendes Russland-Geschäft aufgezogen... ...mehr


UKRAINE: Poroschenko fordert mehr Geld vom Internationalen Währungsfonds

20.12.2014 - 10:24 KIEW (dpa-AFX) - Wegen eines drohenden Staatsbankrotts der Ukraine hat der prowestliche Präsident Petro Poroschenko vom Internationalen Währungsfonds (IWF) eine Aufstockung der Finanzhilfen gefordert. Das teilte die Präsidialverwaltung in Kiew am Samstag nach einem Telefonat Poroschenkos mit der IWF-Chefin Christine Lagarde... ...mehr


Seite: 12345

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Wirtschaftstermine

Sa So Mo Di Mi Do Fr
20 21 22 23 24 25 26
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Marktbarometer (1 Monat)

Das Marktbarometer zeigt Ihnen, wie viele Analysen mit welchen Einschätzungen innerhalb eines Monats zu den Wertpapieren ausgewählter Indizes vorliegen. Mit Klick auf die Anzahl gelangen Sie in die Analysensuche des entsprechenden Einzelwerts.
Index Negativ Neutral Positiv Ø
DAX ® 46 140 179
MDAX ® 36 115 174
TecDAX ® 10 28 70
E-STOXX 50 37 144 213
NASDAQ 100 -- 1 --
HANG SENG 1 3 --
zum Marktbarometer
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Werbung

Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im
kostenlosen Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.

Neue Ausgabe hier lesen!