DAX ®9.861,21+0,77%TecDAX ®1.340,69-0,04%Dow Jones17.814,94-0,02%NASDAQ 1004.288,23+0,09%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Neueste Nachrichten von den Finanzmärkten

Twitter will angeblich von Justin Bieber unterstütztes Start-up kaufen

26.11.2014 - 05:46 SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Twitter will laut einem Medienbericht das Foto-Start-up Shots kaufen, zu dessen Investoren der Sänger Justin Bieber gehört. Twitter locke vor allem die junge Zielgruppe von Shots an, berichtete der Fernsehsender CNBC am späten Dienstag. Von den rund drei Millionen Nutzern seien zwei Drittel Frauen im... ...mehr


Bundesregierung gibt deutlich mehr Geld für Kampf gegen Ebola

26.11.2014 - 05:45 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung hat ihre Finanzmittel für den Kampf gegen Ebola noch einmal kräftig aufgestockt. Aus dem Etat des Bundesentwicklungsministeriums werden demnächst zusätzlich 44 Millionen Euro für Hilfsmaßnahmen in den am stärksten betroffenen Staaten Westafrikas zur Verfügung gestellt. Damit hat das... ...mehr


Bundesverwaltungsgericht urteilt über Ausweitung der Sonntagsarbeit

26.11.2014 - 05:45 LEIPZIG (dpa-AFX) - Am Bundesverwaltungsgericht wird am (heutigen) Mittwoch ein Grundsatzurteil zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen erwartet. Es geht um die Frage, wie weit Ausnahmen für den gesetzlich geschützten, arbeitsfreien Sonntag reichen dürfen. Verhandelt wird über eine entsprechende Verordnung des Landes Hessen, das... ...mehr


NRW- Finanzminister wirft Union im 'Soli'-Streit 'Volksverdummung' vor

26.11.2014 - 05:44 BERLIN (dpa-AFX) - Im Streit um die Zukunft des Solidaritätszuschlags hat Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans der Union "Volksverdummung" vorgeworfen. Zur Kritik an dem rot-grünen Vorschlag, den "Soli" in die Einkommensteuer zu integrieren, sagte der SPD-Politiker, schließlich sei es die Kanzlerin... ...mehr


Kreise: Kohlestrom-Branche lässt Gabriel auflaufen

26.11.2014 - 05:43 BERLIN (dpa-AFX) - Die Energiebranche stellt sich gegen die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geplante Deckelung von klimaschädlichen CO2-Emissionen in deutschen Kohlekraftwerken. "Der Gesamtrahmen lässt aktuell keinen Spielraum für weitere einseitige Vorleistungen der Kraftwerksbetreiber", heißt es in einem... ...mehr


Marktforscher etwas optimistischer für PC-Geschäft

26.11.2014 - 05:42 FRAMINGHAM (dpa-AFX) - Marktforscher sehen die Lage in dem von Rückgängen geplagten PC-Geschäft etwas weniger düster. Die Analysefirma IDC rechnet nach Angaben vom Dienstag für das laufende Jahr mit einem Absatzminus von 2,7 Prozent statt der bisherigen 3,7 Prozent. Im dritten Quartal gab der Markt demnach nur noch um 0,5... ...mehr


EU stemmt sich mit 315-Milliarden-Paket gegen Wirtschaftskrise

26.11.2014 - 05:41 STRASSBURG (dpa-AFX) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker stellt am Mittwoch (9.00 Uhr) im Straßburger Europaparlament sein Investitionspaket in Höhe von 315 Milliarden Euro vor. Mit der Finanzierung von Telekommunikations- oder Verkehrsvorhaben will die EU-Behörde die schwächelnde Konjunktur in Europa ankurbeln. Wie... ...mehr


Pressestimme: 'Lübecker Nachrichten' zu Papst

26.11.2014 - 05:35 LÜBECK (dpa-AFX) - "Lübecker Nachrichten" zu Papst: "Straßburg diente Franziskus nur als Bühne für seine aufrüttelnde Botschaft. Die eigentlichen Adressaten sitzen in den Hauptstädten. Dass es keine europäische Asylpolitik gibt, liegt an den nationalen Regierungen. Die trachten vor allem danach, möglichst wenig Menschen... ...mehr


Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Unruhen in Ferguson

26.11.2014 - 05:35 NÜRNBERG (dpa-AFX) - "Nürnberger Nachrichten" zu Unruhen in Ferguson: "Dass Schwarze seltener Polizisten werden, aber besonders häufig in Gefängnissen landen, hat freilich tiefere Ursachen. Damit sie endlich den Aufstieg aus den Armenvierteln schaffen, sind massive Bildungsinvestitionen nötig. Um ihre Chancen in der... ...mehr


Pressestimme: 'Frankfurter Allgemeine Zeitung' zum Bundeshaushalt

26.11.2014 - 05:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Allgemeine Zeitung' zum Bundeshaushalt: "Zur erhofften Selbstverständlichkeit wird das Haushalten ohne neue Schulden gewiss nicht, indem sich die Regierung weiterhin...auf eine günstige Wirtschaftslage und die extreme Geldpolitik verlässt. Nur wenn es ihr gelingt, die einer alternden... ...mehr


dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

26.11.2014 - 04:50 FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Meldungen zu Finanzanalysen von Dritten fassen diese Analysen lediglich zusammen bzw. geben sie in Auszügen wieder. Die Meldungen stellen aber weder eine Anlageberatung oder Anlageempfehlung noch ein... ...mehr


dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum

26.11.2014 - 04:50 FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Heinz-Rudolf Othmerding. Die... ...mehr


BUSINESS WIRE: Pershing Square Holdings veröffentlicht Aktionärsbrief zum 3. Quartal

26.11.2014 - 04:11 MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.AMSTERDAM --(BUSINESS WIRE)-- 26.11.2014 --Pershing Square Holdings, Ltd. (PSH:NA) hat heute seinen Aktionärsbrief zum dritten Quartal herausgegeben. Es ist der erste Aktionärsbrief seit dem Börsengang von PSH am 13... ...mehr


BUSINESS WIRE: DMLogic dehnt Aktivitäten im Bereich Warehouse-Management-Lösungen auf Europa aus

26.11.2014 - 02:35 MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.Expansion umfasst Kundensupport-Vereinbarung mit dem MARC-Kundenstamm von JDAEINDHOVEN, Niederlande --(BUSINESS WIRE)-- 26.11.2014 --DMLogic, LLC, Experten auf dem Gebiet von Software und Implementierung von... ...mehr


Koalition will Wirtschaft stärker als bisher von Bürokratie entlasten

25.11.2014 - 23:49 BERLIN (dpa-AFX) - Die schwarz-rote Koalition will die Wirtschaft angesichts der eingetrübten Konjunktur stärker als bisher von unnötiger Bürokratie entlasten. Dies gelte insbesondere für Start-Ups und junge Unternehmensgründer, die in den ersten drei Jahren von Melde- und Informationspflichten befreit werden sollten, teilten... ...mehr


ROUNDUP: Schwarz-rote Frauenquote kommt - Vorher 'Heulsusen'-Streit

25.11.2014 - 23:48 BERLIN (dpa-AFX) - Nach wochenlangem Streit haben die Spitzen der großen Koalition eine Frauenquote von 30 Prozent für die größten Unternehmen in Deutschland festgezurrt. Die Partei- und Fraktionschefs von Union und SPD einigten sich am Dienstag bei einem Treffen im Kanzleramt darauf, dass ab 2016 knapp ein Drittel der... ...mehr


ROUNDUP: Hewlett-Packard mit weniger Umsatz und Gewinn

25.11.2014 - 23:24 PALO ALTO (dpa-AFX) - Der Computerkonzern Hewlett-Packard hat mit Geschäftsrückgängen zu kämpfen. Der Umsatz sank in dem Ende Oktober abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal im Jahresvergleich um 2,4 Prozent auf 28,4 Milliarden Dollar. Der Quartalsgewinn schrumpfte um 5,9 Prozent auf 1,33 Milliarden Dollar, wie... ...mehr


Kreise: Koalition legt Streit über Frauenquote bei

25.11.2014 - 23:20 BERLIN (dpa-AFX) - Die schwarz-rote Koalition hat ihren Streit über die Frauenquote beigelegt. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich am Dienstagabend nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei ihrem Treffen im Kanzleramt auf eine 30-Prozent-Quote für große, börsennotierte Unternehmen ohne... ...mehr


Hewlett-Packard mit weniger Umsatz und Gewinn

25.11.2014 - 23:05 PALO ALTO (dpa-AFX) - Der Computerkonzern Hewlett-Packard hat mit Geschäftsrückgängen zu kämpfen. Der Umsatz sank in dem Ende Oktober abgeschlossenen vierten Geschäftsquartal um 2,4 Prozent auf 28,4 Milliarden Dollar. Der Quartalsgewinn schrumpfte um 5,9 Prozent auf 1,33 Milliarden Dollar, wie Hewlett-Packard nach... ...mehr


WDH/Aktien New York Schluss: Atempause nach unklaren Konjunkturdaten

25.11.2014 - 22:37 (Im 2. Absatz, 1 Satz wurde der Wochentag geändert: Dienstag.) NEW YORK (dpa-AFX) - Unterschiedlich ausgefallene Wirtschaftsdaten aus den USA haben am Dienstag für etwas Unsicherheit an der Wall Street gesorgt. Nach der jüngsten Rekordjagd schalteten die New Yorker Börsen einen Gang zurück. Der Leitindex Dow Jones... ...mehr


Seite: 12345

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Wirtschaftstermine

Mi Do Fr Sa So Mo Di
26 27 28 29 30 01 02
26.11. Wirtschaftsdaten
16:00: US; Anstehende Hausverkäufe Oktober
26.11. Wirtschaftsdaten
19:00: US; Auktion 7-jähriger Notes
26.11. Wirtschaftsdaten
14:30: US; Persönliche Einkommen und Auslagen Oktober
26.11. Wirtschaftsdaten
21:00: US; Agrarpreise November
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Marktbarometer (1 Monat)

Das Marktbarometer zeigt Ihnen, wie viele Analysen mit welchen Einschätzungen innerhalb eines Monats zu den Wertpapieren ausgewählter Indizes vorliegen. Mit Klick auf die Anzahl gelangen Sie in die Analysensuche des entsprechenden Einzelwerts.
Index Negativ Neutral Positiv Ø
DAX ® 70 261 345
MDAX ® 63 269 355
TecDAX ® 20 82 142
E-STOXX 50 41 206 287
Dow Jones -- 1 --
HANG SENG 2 2 1
zum Marktbarometer
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
Werbung

ETP-Infoabend am 27. November an der Börse Stuttgart. Alles zur Geldanlage mit Exchange Traded Products. Jetzt kostenfrei anmelden!

Infos hier!