DAX ®11.757,02-0,00%TecDAX ®1.888,13-0,13%Dow Jones20.624,05+0,02%NASDAQ 1005.324,72+0,45%
finanztreff.de
Werbung

Neueste Nachrichten von den Finanzmärkten

Chart - LEG IMMOBILIEN AG NAMENS-AKTIEN O.N.

Immobilienboom setzt sich fort - Mehrfamilienhäuser zunehmend gefragt

20.02.2017 - 06:54 BERLIN (dpa-AFX) - Die niedrigen Zinsen treiben den Markt für Wohnungen, Häuser und Grundstücke weiter an. Im vergangenen Jahr dürften Immobilien für mehr als 210 Milliarden Euro den Besitzer gewechselt haben, wie die amtlichen Gutachterausschüsse schätzen. "Es ist nicht absehbar, dass das Investitionsvolumen zurückgeht", sagte... ...mehr


Chart - AMAZON.COM INC. REGISTERED SHARES DL -,01

Amazon kündigt über 2000 neue Arbeitsplätze in Deutschland an

20.02.2017 - 06:54 SEATTLE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon will in diesem Jahr über 15 000 neue Arbeitsplätze in Europa schaffen und davon sollen mehr als 2000 auf Deutschland entfallen. Es gehe dabei um unterschiedliche Qualifikationen und Berufserfahrungen - "von Ingenieuren u?ber Software-Entwickler bis hin zu... ...mehr


GNW-News: SolarWinds enthüllt auf der Cisco Live EMEA 2017 die nächste Generation der IT-Fehlerbehebung

20.02.2017 - 06:30 SolarWinds enthüllt auf der Cisco Live EMEA 2017 die nächste Generation der IT-Fehlerbehebung Mit dem PerfStack-Dashboard, der neuesten Innovation des globalen Marktführers für Netzwerk-Management-Software, können IT-Administratoren Leistungsprobleme wie nie zuvor identifizieren, isolieren und beheben BERLIN, Feb. 20, 2017... ...mehr


WOCHENVORSCHAU: Termine bis 24. Februar 2017

20.02.2017 - 06:05 FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 24. Februar: ^ MONTAG, DEN 20. FEBRUAR 2017 TERMINE MIT ZEITANGABE 00:50 J: Handelsbilanz 01/17 07:00 D: Covestro Jahreszahlen 08:00 D: Erzeugerpreise 01/17 12:00 D: Bundesbank Monatsbericht 02/17 16:00 EU... ...mehr


TAGESVORSCHAU: Termine am 20. Februar 2017

20.02.2017 - 06:05 FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Montag, den 20. Februar: ^ TERMINE MIT ZEITANGABE 00:50 J: Handelsbilanz 01/17 07:00 D: Covestro Jahreszahlen 08:00 D: Erzeugerpreise 01/17 12:00 D: Bundesbank Monatsbericht 02/17 16:00 EU: Verbrauchervertrauen 02/17 (vorab)... ...mehr


Chart - DAX ®

WOCHENAUSBLICK: Skepsis beim Dax - Blicke bleiben in die USA gerichtet

20.02.2017 - 05:50 FRANKFURT (dpa-AFX) - Experten blicken eher skeptisch auf die neue Börsenwoche. Es sei "Zeit für eine Atempause", sagte Volkswirtin Claudia Windt von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) mit Blick auf die zuletzt freundliche Tendenz an den Weltbörsen. Die Tendenz des Dax könnte sich dabei als nicht mehr so klar erweisen... ...mehr


US-Vizepräsident Pence trifft erstmals Spitzenvertreter der EU

20.02.2017 - 05:48 BRÜSSEL (dpa-AFX) - Zum Abschluss seiner ersten Europareise trifft US-Vizepräsident Mike Pence an diesem Montag Spitzenvertreter der Europäischen Union und der Nato. Vor dem Antrittsbesuch in Brüssel warf der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn der neuen US-Regierung einen Schlingerkurs vor. Es gebe "aggressive... ...mehr


Aktionärsvertreter: Siebenjahresfrist für Bonusrückforderung sinnvoll

20.02.2017 - 05:44 FRANKFURT (dpa-AFX) - Top-Banker sollen ihre Boni bei gravierenden Verfehlungen künftig bis zu sieben Jahre lang zurückzahlen müssen. "Dieser Zeitrahmen ist sinnvoll. Denn solche Vorfälle werden oft erst Jahre später entdeckt", sagt Christiane Hölz von Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW). Betroffen sind... ...mehr


Söder fordert Pfand bei weiteren Hilfen für Griechenland

20.02.2017 - 05:43 BERLIN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) hat die Zahlung weiterer Hilfszahlungen an Griechenland an Bedingungen geknüpft. Der CSU-Politiker sagte der "Bild"-Zeitung (Montag), neue Milliarden sollten nur noch fließen, wenn Athen alle Reformen umsetze. Auch dann aber solle es Hilfen nur noch... ...mehr


Schulz: 'Das Grexit-Gerede ist gefährlich'

20.02.2017 - 05:41 BERLIN (dpa-AFX) - Europa kann sich in der Griechenland-Krise nach Ansicht von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz keine erneute Eskalation erlauben. "In diesen Zeiten der globalen Unsicherheit ist es besonders wichtig, dass Europa zusammensteht", sagte Schulz der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Ohne die Union und... ...mehr


'Bild': Schulz will Agenda 2010 korrigieren

20.02.2017 - 05:41 BERLIN (dpa-AFX) - Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will einem Bericht zufolge die Bezugsdauer für das Arbeitslosengeld I verlängern und damit in seinem Wahlprogramm Korrekturen an der Agenda 2010 in Angriff nehmen. Eine konkrete Dauer stehe allerdings noch nicht fest, berichtet die "Bild"-Zeitung (Montag)... ...mehr


Grüne schreiben an Merkel: Bahnpolitik ist verfehlt

20.02.2017 - 05:40 BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen haben die Bahnpolitik der Bundesregierung in einem offenen Brief an Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als verfehlt kritisiert. "Der Deutschen Bahn fehlt die klare Strategie genau so wie die verkehrspolitische Rückendeckung", heißt es in dem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur am Montag in... ...mehr


Pressestimme: 'Stuttgarter Nachrichten' zur Türkei

20.02.2017 - 05:35 STUTTGART (dpa-AFX) - "Stuttgarter Nachrichten" zur Türkei: "Einem Politiker, der zu Hause die Meinungs- und Medienfreiheit missachtet, der dabei ist der Demokratie ein Grab auszuheben und die politische Opposition unterdrückt, solch einem Menschen hier eine Plattform für sein Handeln zu geben, das ist es, was schwer zu... ...mehr


Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zur Münchener Sicherheitskonferenz

20.02.2017 - 05:35 FRANKFURT /dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zur Münchener Sicherheitskonferenz: "Vizepräsident Pence überbrachte zwar die Botschaft von Donald Trump: Die USA bekennen sich zur Nato, aber die europäischen Nato-Partner müssen endlich zwei Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung in die Verteidigung investieren. Nichts... ...mehr


Pressestimme: 'Rhein-Zeitung' zu SPD-Umfragehoch / Schulz

20.02.2017 - 05:35 KOBLENZ (dpa-AFX) - "Rhein-Zeitung" zu SPD-Umfragehoch / Schulz: "Dies sind nur Momentaufnahmen. Stutzig machen sollte die SPD, dass ihr mit dem Kandidaten Schulz plötzlich 48 Prozent der Deutschen eine Kompetenz im Bereich der sozialen Gerechtigkeit zutrauen - während es im November nur 29 Prozent waren. Dies zeigt zwar... ...mehr


BUSINESS WIRE: Dichiarazione congiunta di Unilever PLC e Unilever N.V. (di seguito “Unilever”) e The Kraft Heinz Company (di seguito “Kraft Heinz”)

19.02.2017 - 23:24 Questo report è stato trasmesso da Businesswire. Solo l'azienda emittente è resposabile del suo contenuto.NON DESTINATA AL RILASCIO, ALLA PUBBLICAZIONE O ALLA DISTRIBUZIONE ANCHE PARZIALE IN O DA UNA QUALSIASI GIURISDIZIONE NELLA QUALE TALE AZIONE COSTITUIREBBE UNA VIOLAZIONE DELLE LEGGI APPLICABILI NELLA GIURISDIZIONE... ...mehr


dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

19.02.2017 - 20:35 Deutsche Ölrechnung fällt um mehr als sechs Milliarden Euro ESCHBORN - Die deutsche Wirtschaft und damit die Verbraucher mussten 2016 dank der global relativ niedrigen Rohölpreise deutlich weniger für den Import des Rohstoffs aufwenden. Die Ölrechnung verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 6,4 Milliarden Euro auf 26,1... ...mehr


dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

19.02.2017 - 20:34 Kraft Heinz zieht milliardenschweres Angebot für Unilever zurück LONDON - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz hat sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den Konsumgüterkonzern Unilever zurückgezogen. Das teilten die Unternehmen am Sonntag in einer gemeinsamen Mitteilung mit. Die 143 Milliarden US-Dollar (134 Mrd... ...mehr


Chart - UNILEVER N.V. CERT.V.AANDELEN  EO-,16

ROUNDUP: Kraft Heinz zieht Milliardenangebot für Unilever zurück

19.02.2017 - 20:33 NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz hat sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den britisch-niederländischen Konsumgüterkonzern Unilever nach nur zwei Tagen wieder zurückgezogen. Das teilten die Unternehmen am Sonntag in einer gemeinsamen Mitteilung mit. Die 143 Milliarden Dollar (134 Mrd... ...mehr


Kraft Heinz zieht milliardenschweres Angebot für Unilever zurück

19.02.2017 - 20:08 LONDON (dpa-AFX) - Der US-Lebensmittelriese Kraft Heinz hat sein milliardenschweres Übernahmeangebot für den Konsumgüterkonzern Unilever zurückgezogen. Das teilten die Unternehmen am Sonntag in einer gemeinsamen Mitteilung mit. Die 143 Milliarden US-Dollar (134 Mrd Euro) schwere Offerte ist damit vom Tisch. Unilever hatte den... ...mehr


News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Wirtschaftstermine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
Keine Termine vorhanden
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Marktbarometer (1 Monat)

Das Marktbarometer zeigt Ihnen, wie viele Analysen mit welchen Einschätzungen innerhalb eines Monats zu den Wertpapieren ausgewählter Indizes vorliegen. Mit Klick auf die Anzahl gelangen Sie in die Analysensuche des entsprechenden Einzelwerts.
Index Negativ Neutral Positiv Ø
DAX ® 69 186 243
MDAX ® 52 145 163
TecDAX ® 18 73 87
Dow Jones 6 28 36
NASDAQ 100 3 24 79
HANG SENG -- 4 --
zum Marktbarometer
Werbung
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Jetzt 1,00% p.a. Zinsen aufs Festgeld - für 12 Monate
Werbung
Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 08 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Attraktive Preise zu gewinnen!

Der Anlegerclub der Börse Stuttgart
verlost beim Gewinnspiel "Trade & Win"
regelmäßig attraktive Preise. Außerdem profitieren Mitglieder von lehrreichen Live-Webinaren, einem informativen Anlegermagazin und vielem mehr.

Jetzt kostenlos Mitglied werden