DAX ®9.382,03-0,97%TecDAX ®1.247,61-0,14%Dow Jones16.804,71-1,40%NASDAQ 1003.984,74-1,60%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Neueste Nachrichten von den Finanzmärkten

BUSINESS WIRE: Susheel Surpal Steps Down as Executive Vice President, Chief Financial Officer of Ipsen to Pursue Other Opportunities

02.10.2014 - 08:00 MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.PARIS --(BUSINESS WIRE)-- 02.10.2014 --Regulatory News:Ipsen (Euronext: IPN; ADR: IPSEY) today announced that Susheel Surpal will step down as Chief Financial Officer of Ipsen as of 31st October 2014 to pursue new... ...mehr


BUSINESS WIRE: TomTom and Volkswagen partner to shape the future of Highly Automated Driving

02.10.2014 - 08:00 MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.PARIS --(BUSINESS WIRE)-- 02.10.2014 --TomTom (TOM2) and Volkswagen Group Research today announced that they have signed a Memorandum of Understanding to join forces for the development of Highly Automated Driving... ...mehr


Blackrock-Chef Fink kritisiert Aufseher für niedrige Zinsen

02.10.2014 - 07:50 NEW York (dpa-AFX) - Der Chef des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock sieht die Aufsichtsbehörden in der Verantwortung für die Probleme an den Finanzmärkten. Niedrige Zinsen und eine strenge Regulierung trieben Investoren in riskantere Anlageformen, sagte Larry Fink der "Financial Times" (Donnerstagausgabe). "Wenn man... ...mehr


ROUNDUP 2/Presse: Bahn macht Lokführern neues Angebot

02.10.2014 - 07:38 (Neu: Aussagen von GDL-Chef Claus Weselsky in der "Süddeutschen Zeitung".) BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit einem neuen Angebot will die Deutsche Bahn weitere Streiks der Lokführer im letzten Moment noch abwenden. Unmittelbar vor der Entscheidung über neue Arbeitskämpfe am Donnerstag legte der Konzern der... ...mehr


dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichter

02.10.2014 - 07:36 FRANKFURT (dpa-AFX) AKTIEN DEUTSCHLAND: - TENDENZ - Im Dax zeichnet sich vor der EZB-Entscheidung auch am Donnerstag zunächst keine Stabilisierung ab. Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex am Morgen des letzten Handelstages der Woche 0,18 Prozent tiefer auf 9365 Punkte. Bislang liegt der Dax auf Wochensicht gut... ...mehr


DGAP-News: GRENKELEASING AG: Sehr gute Neugeschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2014: Wachstum von 14,9 % (deutsch)

02.10.2014 - 07:32 GRENKELEASING AG: Sehr gute Neugeschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2014: Wachstum von 14,9 % DGAP-News: GRENKELEASING AG / Schlagwort(e): Sonstiges GRENKELEASING AG: Sehr gute Neugeschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten 2014: Wachstum von 14,9 % 02.10.2014 / 07:32 Sehr gute Neugeschäftsentwicklung in... ...mehr


Ölpreise bleiben unter Druck

02.10.2014 - 07:30 SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben auch am Donnerstag unter Druck gestanden. Nennenswerte Verluste mussten sie zwar nicht hinnehmen, eine Gegenbewegung zu den teils deutlichen Verlusten in den vergangenen Wochen deutet sich aber auch nicht an. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November kostete... ...mehr


PARIS/ROUNDUP: Toyota will Russland-Einbruch trotzen - Rabattschlacht in Europa

02.10.2014 - 07:22 PARIS (dpa-AFX) - Toyota will trotz des massiven Markteinbruchs in Russland sein Geschäft dort stabil halten. Die Verkaufszahlen dürften dieses Jahr etwa auf dem Niveau von 2013 liegen, sagte Europa-Chef Didier Leroy am Mittwoch vor Beginn des Autosalons in Paris. Bislang konnte der weltgrößte Autobauer beim Absatz sogar um... ...mehr


Voestalpine-Chef warnt vor Abschwung in Stahlindustrie im zweiten Halbjahr

02.10.2014 - 07:12 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der europäischen Stahlindustrie steht nach Einschätzung des österreichischen Herstellers Voestalpine eine schwere zweite Jahreshälfte bevor. "Über den Sommer haben sich die Dinge wieder gedreht - im zweiten Halbjahr zeichnet sich eine Abschwächung der Stahl-Nachfrage ab", sagte Voestalpine-Chef Wolfgang... ...mehr


ROUNDUP/Presse: Bahn macht Lokführern neues Angebot

02.10.2014 - 06:35 BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit einem neuen Angebot will die Deutsche Bahn weitere Streiks der Lokführer im letzten Moment noch abwenden. Unmittelbar vor der Entscheidung über neue Arbeitskämpfe am Donnerstag legte der Konzern der Lokführergewerkschaft eine neue Offerte vor, wie die "Passauer Neue Presse" (Donnerstag) erfuhr... ...mehr


Presse: Bahn macht Lokführern neues Angebot

02.10.2014 - 06:08 BERLIN (dpa-AFX) - Unmittelbar vor der Entscheidung über neue Streiks hat die Bahn der Lokführergewerkschaft ein neues Angebot gemacht. Das berichtet die "Passauer Neue Presse" (Donnerstag). Das Unternehmen schlage vor, die Verhandlungen auszusetzen, bis die Bundesregierung das geplante Gesetz zur Tarifeinheit auf den Weg... ...mehr


Dobrindt stützt Länder im Streit um Bundesmittel für Nahverkehr

02.10.2014 - 06:07 KIEL (dpa-AFX) - Das Tauziehen zwischen Ländern und Bund um die Mittel für den Nahverkehr der Bahn geht in eine entscheidende Runde. Bei der Verkehrsministerkonferenz in Kiel hoffen die Ressortchefs am Donnerstag auf einen Durchbruch. Der Bund will die Gelder in der bisherigen Höhe von 7,3 Milliarden Euro einfrieren. Die Länder... ...mehr


Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Schröder/deutsche Unternehmen

02.10.2014 - 05:35 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu Schröder/deutsche Unternehmen: "Wenn die deutsche Wirtschaft sich mal ganz alleine einen Kanzler auswählen dürfte, dann hieße er vermutlich Gerhard Schröder. Auch heute noch. Oder: heute schon wieder. Nicht nur die vor allem für die Unternehmen segensreiche Agenda 2010 und seine... ...mehr


Pressestimme: 'Frankfurter Rundschau' zur Debatte über die DDR

02.10.2014 - 05:35 FRANKFURT (dpa-AFX) - "Frankfurter Rundschau" zur Debatte über die DDR: "Gregor Gysi, der Fraktionschef der Linken, hat zwar nicht gesagt, was mit der Gründung der DDR vor 65 Jahren entstand, aber klipp und klar erklärt, was nicht entstand - ein Unrechtsstaat: Es ist wahr - zur Bezeichnung dessen, was die DDR gewesen ist... ...mehr


Pressestimme: 'Der Tagesspiegel' zum Stand der Deutschen Einheit

02.10.2014 - 05:35 BERLIN (dpa-AFX) - "Der Tagesspiegel" zum Stand der Deutschen Einheit: "Niemandem soll es schlechter gehen. So hat es Helmut Kohl den Ostdeutschen versprochen. Dieses Versprechen ist eingelöst. Es geht Ostdeutschland sogar besser als Griechenland; als Polen und Ungarn sowieso. Dass es aber den nicht mehr neuen Ländern im... ...mehr


Pressestimme: 'Kölner Stadt-Anzeiger' zu Linkspartei/DDR

02.10.2014 - 05:35 KÖLN (dpa-AFX) - "Kölner Stadt-Anzeiger" zu Linkspartei/DDR: "In der Entsorgung der Geschichte, vor allem ihrer eigenen, lässt sich die Linke nicht übertreffen. Das ist ebenso primitiv wie durchschaubar. Aber inakzeptabel ist Gregor Gysis Versuch, bei der Gelegenheit auch die "Erinnerung" von 16 Millionen ehemaligen... ...mehr


Pressestimme: 'Ludwigsburger Kreiszeitung' zur Portoerhöhung

02.10.2014 - 05:35 LUDWIGSBURG (dpa-AFX) - "Ludwigsburger Kreiszeitung" zur Portoerhöhung: "Anders als bei der Paketzustellung, die angesichts des zunehmenden Onlinehandels ein Wachstumsmarkt ist, sind die Zeiten, in denen das Briefgeschäft der Dukatenesel der Post war, vorbei. Die zwei Cent mehr sind daher hinnehmbar, wenn dadurch das... ...mehr


USA und Brasilien beenden Baumwoll-Handelsstreit

02.10.2014 - 05:25 BRASÍLIA (dpa-AFX) - Die USA und Brasilien haben ihren jahrelangen Handelsstreit über US-Subventionen für Baumwollproduzenten beigelegt. Beide Seiten unterzeichneten am Mittwoch in Washington eine Vereinbarung, durch die die bereits seit über einem Jahrzehnt laufende Auseinandersetzung erfolgreich beendet worden sei, teilte... ...mehr


AOK-Chef will Kliniken für ambulante Versorgung öffnen

02.10.2014 - 05:25 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Vorsitzende des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, hat eine Öffnung der Krankenhäuser für die ambulante Versorgung aller Patienten gefordert. "Künftig darf es für die Patienten keinen Unterschied machen, ob sie zu einem Arzt gehen, der sie ambulant in der Klinik behandelt, oder zu einem... ...mehr


PARIS: 100 Millionen Euro je Gramm - VW will neue CO2-Grenzen erst später

02.10.2014 - 05:25 PARIS (dpa-AFX) - Der Autobauer Volkswagen will sich auf dem Weg zu noch strengeren CO2-Vorgaben für die Europäische Union nicht hetzen lassen. Man sei zwar bereit für weitere, anspruchsvollere Grenzwerte, sagte Konzernchef Martin Winterkorn am Mittwochabend vor dem Auftakt des Autosalons in Paris. Aber: "Den dritten Schritt... ...mehr


Seite: 12345

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Wirtschaftstermine

Do Fr Sa So Mo Di Mi
02 03 04 05 06 07 08
02.10. Wirtschaftsdaten
16:00: US; Industrieaufträge August
02.10. Wirtschaftsdaten
13:30: US; Challenger Job Cut Report September
02.10. Wirtschaftsdaten
17:00: US; Ankündigung 3-jähriger Notes
02.10. Wirtschaftsdaten
17:00: US; Ankündigung 10-jähriger Notes
02.10. Wirtschaftsdaten
17:00: US; Ankündigung 30-jähriger Bonds
02.10. Wirtschaftsdaten
DE; Pkw-Neuzulassungen September
02.10. Wirtschaftsdaten
11:00: EU; Erzeugerpreise Industrie August
02.10. Wirtschaftsdaten
17:00: US; Ankündigung 3- u. 6-monatiger Bills
02.10. Wirtschaftsdaten
16:30: US; EIA Erdgasbericht (Woche)
02.10. Wirtschaftsdaten
22:30: US; Fed Balance Sheet
weitere Termine

Aktuelle Videos

zur Mediathek

Marktbarometer (1 Monat)

Das Marktbarometer zeigt Ihnen, wie viele Analysen mit welchen Einschätzungen innerhalb eines Monats zu den Wertpapieren ausgewählter Indizes vorliegen. Mit Klick auf die Anzahl gelangen Sie in die Analysensuche des entsprechenden Einzelwerts.
Index Negativ Neutral Positiv Ø
DAX ® 32 120 195
MDAX ® 35 95 149
TecDAX ® 8 34 92
E-STOXX 50 26 114 220
Dow Jones 2 -- --
NASDAQ 100 1 -- 3
HANG SENG -- 2 2
zum Marktbarometer
Werbung
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung

Die neue Website der Börse Stuttgart: übersichtlicher, informativer, nutzerfreundlicher. Jetzt kennenlernen!

Infos hier!