DAX ®12.385,60-0,53%TecDAX ®2.563,38-0,57%Dow Jones25.219,38+0,08%NASDAQ 1006.770,66-0,36%
finanztreff.de

Newsblog – Blockchain, Bitcoin, Ripple: „Die Bitcoin-Regulierung könnte vorteilhaft für den Markt sein“

| Quelle: HANDELSBLATT ONLINE_DR | Lesedauer etwa 2 min. | ► Text vorlesen ❚❚ Pause
In Kooperation mit
Viele Investoren sind stark an Bitcoin, Ripple oder Ethereum interessiert, doch auch Kriminelle haben eine Vorliebe für Cyber-Zahlungsmittel. Aktuelle Entwicklungen im Newsblog.+++ 19. Februar, 15:56 Uhr +++„Die Bitcoin-Regulierung könnte vorteilhaft für den Markt sein“ Die 11.000-Dollar-Marke hat der Bitcoin wieder geknackt. Wie ist der Aufstieg und Fall des Bitcoin-Kurses zu interpretieren? Finanzredakteur Felix Holtermann hat auf Facebook live die Fragen von Handelsblatt-Lesern beantwortet. Hier sehen Sie die Aufzeichnung: +++ 19. Februar, 12:29 Uhr +++Bitcoin steigt über 11.000-Dollar-Marke Seit Ende Januar hat der Bitcoin am Wochenende erstmals wieder die 11.000-Punkte-Marke geknackt. Am Montag lag die Kryptowährung unter 11.000 US-Dollar. Anfang Februar hatte es wegen der Angst vor einer strengeren Regulierung und wegen Gerüchten über Preismanipulationen einen massiven Ausverkauf gegeben. Am 6. Februar fiel der Bitcoin auf weniger als 6000 US-Dollar. Seitdem ist er bereits wieder um 80 Prozent gestiegen. +++ 19. Februar, 11:15 Uhr +++Bitcoin-Mining wird immer teurer Die Herstellung eines einzelnen Bitcoins kostet laut Schätzung der Bank JP Morgan derzeit etwa 3900 US-Dollar – zehnmal so viel wie noch im vergangenen Jahr. Der Grund für den Anstieg ist demnach ein Wettrüsten zwischen den Bitcoin-„Minern“, das die Kosten für das Prägen neuer Bitcoins auf das neue Allzeithoch treibt. Die Herstellung funktioniert folgendermaßen: Die „Miner“ führen hochkomplexe Rechenoperationen durch und erhalten dafür frische Bitcoins. +++ 18. Februar, 15:52 Uhr +++Chef des Basler Bankenausschusses warnt vor Bitcoin Der Chef des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht warnt Finanzinstitute vor Geschäften mit dem Bitcoin. „Angesichts des möglichen Risikos der Geldwäsche, das diesem Markt innewohnt, wäre es für Banken ziemlich schwierig, in großem Stil auf diesen Märkten aktiv zu werden“, sagte Stefan Ingves, der auch schwedischer Notenbankgouverneur ist, in einem Interview mit dem Handelsblatt. Banken seien verpflichtet, ihre Kunden zu identifizieren, betonte Ingves. Zudem seien die Preisausschläge beim Bitcoin sehr groß. „Das zeigt, dass Krypto-Währungen sehr riskant ...
Jetzt weiterlesen auf Handelsblatt Online...

Quelle: handelsblatt.com

Werbung

Im Artikel erwähnt...

BTC/CHF
BTC/CHF - Performance (3 Monate) 9.402,3700 +11,75%
CHF +988,3950
Porträt - Chart
Nachrichten
20:20 Viktur Buterin: Ethereum-Gründer: Kryptowährungen eignen sich nicht zur Altersvorsorge
18:29 LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
18:15 Bitcoin Analyse: Kaufsignale erst oberhalb von…
Weitere Wertpapiere...
BTC/EUR 9.003,1250 +4,98%
EUR +426,7085
BTC/USD 11.169,4750 +5,26%
USD +558,6000
Werbung

Handelsblatt

Handelsblatt

HANDELSBLATT ONLINE: SCHNELL, VERLÄSSSLICH, KOMMUNIKATIV

Handelsblatt Online ist das führende Wirtschaftsportal in Deutschland und berichtet rund um die Uhr aus den relevanten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt.

Als multimediales Angebot erreicht Handelsblatt Online mit aktuellen Nachrichten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Finanzen sowie informativen Videoformaten, wie „Dirk Müllers Cashkurs“ und „Wall Street Exklusiv“ monatlich bis zu 22 Millionen Visits und rund 100 Millionen Page Impressions.

Von 2012 bis 2014 wählten die Leser Handelsblatt Online drei Mal in Folge zur besten Finanzen-Website des Jahres.

» Alle News von Handelsblatt
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 8 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen