DAX®15.257,97-0,41%TecDAX®3.508,22-0,67%S&P 500 I4.142,05+0,16%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

Niederlande: Suche nach Koalition fortgesetzt

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DEN HAAG (dpa-AFX) - Eine Woche nach der Vertrauenskrise um Premier Mark Rutte ist in den Niederlanden die Suche nach einer neuen Koalition wieder aufgenommen worden. Staatsminister Tjeenk Willink empfing am Donnerstag die Fraktionsvorsitzenden in Den Haag zu Einzelgesprächen. Der prominente Sozialdemokrat war vom Parlament beauftragt worden, einen Ausweg aus der Vertrauenskrise zu suchen und Chancen für eine Koalition auszuloten.

In der vergangenen Woche hatte der jetzige rechtsliberale Premier Rutte, Sieger der Parlamentswahl vom März, nur knapp ein Misstrauensvotum im Parlament überstanden. Doch fast alle Parteien hatten ihn scharf gerügt, weil er die Unwahrheit gesprochen und den Eindruck erweckt hatte, einen unbequemen kritischen Abgeordneten los werden zu wollen.

Dennoch schließen seine bisherigen Partner, die linksliberale D66 und die Christdemokraten, eine neue Koalition nicht aus. Rutte braucht jedoch mindestens einen weiteren Partner. Der bisherige vierte Koalitionspartner, die kleine ChristenUnie, lehnt eine weitere Zusammenarbeit mit Rutte ab./ab/DP/stw


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen