DAX ®12.591,68-0,54%TecDAX ®2.998,20-0,63%Dow Jones27.331,29+0,48%NASDAQ 10011.230,27+0,94%
finanztreff.de

Niedersachsen hebt Lkw-Sonntagsfahrverbot bis Ende August weiter auf

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HANNOVER (dpa-AFX) - Laster dürfen in Niedersachsen weiterhin ausnahmsweise auch sonntags fahren. Damit soll in der Corona-Pandemie die Versorgung der Menschen im Land gewährleistet werden, sagte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums der Deutschen Presse-Agentur. Im März war das Lkw-Fahrverbot erstmals ausgesetzt worden, nun wurde die Ausnahmeregelung bis Ende August verlängert.

Das Land hatte zu Beginn der Pandemie verkündet, dass Transporte von haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln vom Sonntagsfahrverbot ausgenommen werden. Wegen der zunehmenden Verbreitung des Virus kauften die Menschen mehr haltbare Lebensmittel als gewöhnlich. "Damit die Regale jederzeit das volle Sortiment enthalten, müssen die Lieferketten entsprechend angepasst werden", sagte Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU).

Ob die Ausnahmeregelung Ende August abermals verlängert wird, ist noch unklar. Niedersachsen stimmt sich dazu mit den benachbarten Bundesländern ab./ngu/DP/men


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen