DAX ®13.526,13+0,72%TecDAX ®3.152,54+0,73%S&P FUTURE3.324,90+0,27%Nasdaq 100 Future9.154,25+0,23%
finanztreff.de

Nintendo geht nach China

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der japanische Videospiele-Konzern verkauft seine Spielkonsole Switch demnächst auch in China. Ab 10. Dezember soll die Spielekonsole, die Nintendo zusammen mit dem chinesischen Partner Tencent anbietet, erhältlich sein, teilte der Konzern mit. Seit Mitternacht können Kunden die Switch, die in China umgerechnet 298 Dollar kostet und mit dem neuen Spiel Super Mario Bros U Deluxe geliefert wird, vorbestellen. Nintendo will mit dem offiziellen Verkauf der Konsole den Handel mit dem Gerät auf dem Schwarzmarkt unter Kontrolle bringen. Zudem will der Konzern in den kommenden Wochen populäre Spiele wie Mario Kart 8 Deluxe und Super Mario Odyssey in China auf den Markt bringen.
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen