DAX ®12.367,46-3,19%TecDAX ®2.942,21-3,33%Dow Jones26.591,78-1,36%NASDAQ 1008.680,39-2,18%
finanztreff.de

Nvidia vor den Zahlen: Erwartungen am Limit

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Nvidia wird am 13. Februar nachbörslich seine Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2019 präsentieren. Vor dem Fiskalbericht riefen mehrere Analysten noch höhere Kursziele für die Aktie aus – und trieben die Erwartungen in möglicherweise nicht erreichbare Höhen.

Jefferies erhöht das Kursziel von Nvidia von 255 Dollar auf 315 Dollar – das entspricht einem Kurspotenzial von 16 Prozent. Die Analysten honorieren damit den Abbau von Überkapazitäten im Data-Center-Geschäft und den auf die Nachfrage abgestimmten Produktionsprozess.

Bereits im Januar hat UBS-Analyst Timothy Arcuri sein Kursziel von 240 auf 300 Dollar angehoben.

Die Analysten von Susquehanna geben nun ebenfalls ein neues Kursziel von 310 Dollar (vorher 285 Dollar) aus. Nvidia hätte eine wachsende Sichtbarkeit im Markt.

Auch Wedbush erhöht wegen einer anziehenden Hyperscale-Aufrüstung von Cloud-Dienstleistern sein Zielpreis von 243 auf 295 Dollar. Mit derselben Begründung hob Wells Fargo das Kursziel des Halbleiterproduzenten auf 290 Dollar.

Thobias Quaß

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die Lufthansa und ihre Partnerin United Airlines erwägen eine Übernahme der Fluggesellschaft TAP Portugal. Glauben Sie, dass es dazu kommen wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen