DAX ®12.669,25-0,95%TecDAX ®2.996,90-1,81%S&P FUTURE3.129,60-0,10%Nasdaq 100 Future9.001,50-0,98%
finanztreff.de

Ölpreise etwas gestiegen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag etwas gestiegen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 64,83 US-Dollar. Das waren 22 Cent mehr als am Donnerstag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte WTI stieg um 13 Cent auf 58,66 Dollar.

Obwohl die Erdölpreise zuletzt etwas von der Entspannung im Verhältnis zwischen den USA und China profitiert haben, halten sich die Preisaufschläge in engen Grenzen. Nach wie vor liegen die Erdölpreise in der Nähe einmonatiger Tiefstände. Fachleute begründen die Zurückhaltung mit der Skepsis darüber, ob das Handelsabkommen zwischen den USA und China zu einer nachhaltigen Annäherung der beiden Wirtschaftsmächte führt.

Außerdem gilt der Weltmarkt für Rohöl als gut versorgt. Rohstoffexperte Carsten Fritsch von der Commerzbank verwies auf jüngste Aussagen der Internationalen Energieagentur (IEA). Demnach werde die Versorgungslage in der ersten Jahreshälfte als "reichlich" beschrieben. Eine Ursache ist die steigende Fördermenge in Ländern außerhalb der Ölkartells Opec, vor allem in den USA. Zuletzt hatte die amerikanische Produktion von Rohöl ein Rekordhoch von 13,0 Millionen Barrel pro Tag erreicht.

Dass die Ölpreise in letzter Zeit im Trend gesunken sind, liegt aber vor allem an der etwas weniger brisanten Nahost-Krise. Weil die Spannungen zwischen den USA und Iran nicht mehr ganz so hoch sind, sind die Risikoaufschläge am Ölmarkt gefallen. Für Entwarnung ist es laut Fachleuten jedoch zu früh./jsl/he


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Führen die ständigen Klagen gegen Großprojekte zu einer geringeren Wettbewerbsfähigkeit?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen