DAX ®13.323,69+0,90%TecDAX ®3.151,57+0,56%Dow Jones28.722,85+0,66%NASDAQ 1009.090,93+1,55%
finanztreff.de

Offenbar mehrere Interessenten für Condor

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Wie die "Wirtschaftswoche" berichtete, legte unter anderem auch der US-Investor Apollo ein Angebot für die Airline vor. Apollo lote derzeit ein Bündnis mit verschiedenen deutschen Reiseveranstaltern aus, um seine Chancen für einen Zuschlag zu erhöhen. Noch vor Weihnachten sollen verbindliche Angebote für die Condor-Übernahme eingehen. Für die Airline ist dies nicht unwichtig. Denn einen Überbrückungskredit des Bundes und des Landes Hessen in Höhe von 380 Millionen Euro, mit dem die Airline vorerst weiterfliegen kann, muss dem Bericht zufolge bis Mitte April 2020 zurückgezahlt werden. Auch deutsche Unternehmen buhlen um den Zuschlag, Condor übernehmen zu können. So haben dem Bericht zufolge Anbieter wie DER Touristik oder Schauinsland Reisen ein starkes Interesse, die Airline ihr Eigen nennen zu dürfen. Sie wollen im deutschen Ferienflugmarkt nicht ausschließlich von der Lufthansa und Tui abhängig sein. Condor ist schon seit längerem auf der Suche nach einem Käufer. Bereits im Herbst...
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel ist in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank berufen worden. Glauben Sie das das gut oder schlecht für Deutschlands größtes Geldhaus ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen