DAX ®12.557,53-1,38%TecDAX ®3.000,00-1,37%S&P 5003.152,50-0,88%NASDAQ10.555,78-0,47%
finanztreff.de

Onlinekonten am günstigsten - 22 Modelle laut 'Finanztest' gratis

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz der Zinsflaute gibt es immer noch Banken, die kostenlose Girokonten anbieten. Vorausgesetzt, die Kunden führen es online und nutzen es als Gehalts- oder Rentenkonto, sind nach einer Auswertung der Zeitschrift "Finanztest" 22 von rund 290 Kontomodellen gratis. Untersucht wurden die Angebote von 122 Kreditinstituten.

Bei den Gratiskonten gibt es demnach keinen monatlichen Grundpreis, alle Onlinebuchungen sind inklusive, die Girocard ist kostenlos. "Weitere 69 Girokonten sind mit Preisen von maximal 60 Euro pro Jahr noch recht günstig", heißt es in der September-Ausgabe der "Finanztest" von Stiftung Warentest.

Vor der Finanzkrise im Jahr 2008 habe es noch deutlich mehr kostenlose Girokonten gegeben, berichtete Stephanie Pallasch von Stiftung Warentest: "Sie dienten in erster Linie der Kundengewinnung. Denn, wenn der Kunde als einziges Produkt nur ein kostenloses Girokonto hat, kann sich das nicht rechnen. Dahinter steckt eine Dienstleistung, die Banken und Sparkassen Geld kostet."

Inzwischen setzen Niedrigzinsen und Kosten für strengere Regulierung die Finanzhäuser unter Druck. Geschraubt werde derzeit vor allem an den Gebühren für Überweisungen in Papierform und beim Telefonservice, sagte Pallasch. Bis zu 4,90 Euro kann laut "Finanztest" eine Überweisung auf Papier im Einzelfall kosten. Wer als Inhaber eines Onlinekontos mit einem Kundenberater telefonieren will, wird den Angaben zufolge teilweise mit bis zu 3,50 Euro pro Telefonat zur Kasse gebeten./mar/ben/DP/stk


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. BANK
DT. BANK - Performance (3 Monate) 8,74 -0,78%
EUR -0,07
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
06.07. GOLDMAN SACHS Neutral
01.07. KEPLER CHEUVREUX Negativ
24.06. DZ BANK Neutral
Nachrichten
11:26 Deutsche-Bank-CEO: Net Exposure zu Wirecard "sehr begrenzt" WIRECARD 2,27 -11,35%
10:36 ROUNDUP: Deutsche Bank holt sich Google als IT-Partner ins Haus APPLE 330,45 -0,27%

10:30
Citigroup
Deutsche Bank - Käufer machen wieder Druck! DT. BANK 8,74 -0,78%
Weitere Wertpapiere...
COMMERZBANK 4,54 +2,39%
EUR +0,11

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ab Mitte des nächsten Jahres sollen alle Kunststoff-Einwegprodukte aus den Regalen verschwinden. Sehen Sie da ein Problem?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen