DAX ®12.857,97-0,56%TecDAX ®3.084,29+0,36%S&P 5003.205,64-0,67%NASDAQ10.561,64-1,29%
finanztreff.de

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


Original-Research: Nynomic AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Nynomic AG

Unternehmen: Nynomic AG
ISIN: DE000A0MSN11

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 05.03.2020
Kursziel: 29,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Pierre Gröning

Vorläufige Zahlen: Umsatz und EBIT in 2019 oberhalb der Guidance und unseren
Prognosen

Nynomic hat heute vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2019
veröffentlicht, die sowohl umsatz- als auch ergebnisseitig über der zuletzt
kommunizierten Guidance liegen.

Schlussquartal stärker als befürchtet: Der Konzernerlös fiel im abgelaufenen
Geschäftsjahr auf rund 64,8 Mio. Euro (-6% yoy), womit nicht nur die im
November angepasste Prognose (ca. 62,0 Mio. Euro), sondern auch unsere
bisherige Schätzung (61,8 Mio. Euro) um 4-5% übertroffen werden konnte.
Analog hierzu liegt auch das erzielte EBIT mit etwa 6,4 Mio. Euro (-46% yoy)
oberhalb des vorherigen Unternehmensziels (ca. 6,2 Mio. Euro) und unserer
jüngsten Erwartung (6,0 Mio. Euro).

Die im letzten Jahr erkennbare Investitionszurückhaltung in
volumenträchtigen Endmärkten wie der Halbleiter- und Elektronindustrie mit
Bestellverschiebungen einiger Schlüsselkunden in das laufende Geschäftsjahr
hinein fiel im Jahresendspurt somit insgesamt weniger ins Gewicht als
ursprünglich befürchtet. Der deutlich überproportionale EBIT-Rückgang ist
neben fehlenden Skaleneffekten durch das geringere Umsatzvolumen wie bereits
zuvor angekündigt auf überplanmäßige Investitionen in den Vertrieb
sowie insbesondere die Produktentwicklung zur kurzfristigen
Erschließung strategischer Wachstumschancen zurückzuführen. In erster
Linie ist in diesem Zusammenhang das Ende November 2019 gelaunchte
Cannabis-Messgerät ??zPurpl PRO" von Nynomics Tochtergesellschaft Spectral
Engines zu nennen.

Zweistellige Wachstumsrate in 2020 erwartet: Nach dem insgesamt
durchwachsenen Jahr 2019 dürfte das laufende Geschäftsjahr einen spürbaren
Erlösanstieg im zweistelligen Prozentbereich liefern. Zwar haben wir unsere
Umsatzprognose für die in H2 2019 akquirierte Tochter LemnaTec infolge der
jüngst eingeleiteten Geschäftsumstellung von reinen Projekt- zu vermehrten
Produktlösungen von 5,5 Mio. Euro auf 5,0 Mio. Euro gesenkt. Dennoch dürfte
der erstmalige Erlösbeitrag zusammen mit dem Konsolidierungseffekt aus der
ebenfalls in H2 2019 erworbenen Sensortherm (MONe: insgesamt ca. 7 Mio. Euro)
alleine zu einem Anstieg des Konzernumsatzes auf rund 71,8 Mio. Euro führen,
was einem Wachstum von knapp 11% entsprechen würde. Darüber hinaus bietet
neben den für H2 2020 erwarteten Nachholeffekten aus den letztjährigen
Projektverschiebungen auch Spectral Engines mit dem Hochlauf des
Großprojekts mit BSH sowie dem Vermarktungsstart von Purpl PRO (MONe:
Beitrag im niedrigen siebenstelligen Mio.-Euro-Bereich) das Potenzial für
einen sichtbaren Umsatzzuwachs. Auf Basis unserer jüngsten Erkenntnisse
haben wir unsere Schätzungen insgesamt leicht angehoben.

Fazit: Mit den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 hat Nynomic für
eine positive Überraschung gesorgt. Nach dem durchwachsenen Jahr 2019
sollte in 2020 wieder zweistelliges Wachstum verzeichnet werden, womit der
strukturelle Investment Case unverändert intakt ist. Wir bestätigen unsere
Kaufempfehlung mit einem neuen Kursziel von 29,00 Euro infolge einer
Anhebung der Prognosen und Fortschreibung des DCF-Modells.

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit
klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst
Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch
erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als
ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert
sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung
von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig
orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär
aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega
zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde
Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen
Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/20203.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
übermittelt durch die EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.



(END) Dow Jones Newswires

March 05, 2020 12:01 ET ( 17:01 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Digitalisierungsboom in den kommenden Monaten anhält?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen