DAX®15.459,75+1,34%TecDAX®3.525,62+0,24%Dow Jones 3034.200,67+0,48%Nasdaq 10014.041,91+0,11%
finanztreff.de

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
^

Original-Research: q.beyond AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu q.beyond AG

Unternehmen: q.beyond AG
ISIN: DE0005137004

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 01.03.2021
Kursziel: 2,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Sebastian Weidhüner

Vorläufige Zahlen: Ergebnisgrößen im Rahmen der Erwartungen - Ausblick
bekräftigt Wachstumsaussichten

q.beyond veröffentlichte heute vorläufige Umsatz- und Ergebniskennziffern,
die im Rahmen unserer Prognosen liegen. Auch der Jahresausblick deckt sich
mit unseren Erwartungen.

[Tabelle]

Beide Segmente mit zweistelligem Erlöswachstum: Der für 2020 bereits
gemeldete Umsatz von 143,4 Mio. Euro (exkl. Plusnet +12,6% yoy) wurde
bestätigt. Die Zuwächse in den Segmenten Cloud & IoT (+12,3% yoy) und SAP
(+13,0% yoy) lagen auf einem ähnlichen Niveau. Insbesondere der trotz
weiterer Kontaktbeschränkungen erzielte Umsatzanstieg mit SAP-Diensten in
Q4 (ca. +8,3% yoy; +1,1% qoq) weist u.E. auf eine starke Marktposition hin.

Deutlicher Profitabilitätszuwachs: Auf Ergebnisebene knüpfte q.beyond an
die überproportionale Steigerung der Vorquartale an und erreichte in Q4/20
ein erstmals seit der Neuausrichtung positives EBITDA i.H.v. 0,5 Mio. Euro.
Auf Gesamtjahressicht lag das EBITDA somit bei -2,0 Mio. Euro (Marge:
-1,4%), womit unsere Erwartungen (MONe: -2,3 Mio. Euro; -1,6%) leicht
übertroffen wurden. Wir gehen davon aus, dass dies vor allem auf geringere
Verwaltungsaufwendungen zurückzuführen ist, für die wir in Q4/20 nun mit
einem Niveau von 3,3 Mio. Euro (zuvor: 3,6 Mio. Euro) kalkulieren. Das von
uns prognostizierte Jahresergebnis von -19,9 Mio. Euro (EPS: -0,16 Euro)
stimmt mit dem vorläufigen Konzernergebnis dennoch überein, da die von uns
avisierten Zinsaufwendungen aus Leasingverbindlichkeiten etwas zu niedrig
gewesen sein dürften.

Weiterer Erlösanstieg und starke Margenexpansion erwartet: Auf Grundlage
unserer Umsatzprognose für 2021, die mit 166,4 Mio. Euro in der Bandbreite
des veröffentlichten Jahresausblicks (160-170 Mio. Euro) liegt, dürfte eine
noch höhere Wachstumsrate (MONe: +16,0% yoy) erzielt werden. Die jüngst
vermeldete Partnerschaft mit dem Cyber-Security-Spezialisten Northwave
stützt dabei auch die steigende Bedeutung von Kooperationen, die einer
größeren Vertriebseffizienz und breiteren Kundenansprache dienen sollen.
Aufgrund einsetzender Skaleneffekte sowie des zunehmenden Vertriebs
eigenentwickelter Produkte erwarten wir eine deutliche Verbesserung beim
EBITDA auf 6,2 Mio. Euro, was eine Marge von 3,7% impliziert. Für die
Realisation der Wachstumspläne wird der Hauptversammlung wie von uns
erwartet vorgeschlagen, vorerst auf eine Dividendenzahlung zu verzichten.

Fazit: Das attraktive und krisenfeste Kerngeschäft sowie die zunehmende
Verbreitung plattformbasierter Lösungen (u.a. StoreButler und
IIoT-Starter-Kit) dürften dem Wachstum und der Profitabilität weiter
Rückenwind verleihen. Die Equity Story ist für uns unverändert attraktiv,
sodass wir unser Rating 'Kaufen' und das Kursziel von 2,50 Euro bestätigen.



+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++

Über Montega:

Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/22161.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

übermittelt durch die EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

°


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 16 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen