DAX®13.920,69-0,96%TecDAX®3.220,26-1,54%Dow Jones 3031.496,30+1,85%Nasdaq 10012.668,51+1,64%
finanztreff.de

Osram-CEO: Planung für AMS-Integration weit vorangeschritten

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die Planungen für die geplante Integration des Lichttechnikkonzerns Osram unter dem Dach des kleineren österreichischen Chip- und Sensorherstellers AMS sind nach Darstellung des scheidenden Osram-Chefs Olaf Berlien "weit vorangeschritten". Auf der virtuellen Hauptversammlung sagte der Manager laut Redetext: "Die Managementebenen sind benannt, das Steuerungsmodell verabschiedet." Rund 200 Experten aus 12 Ländern hätten sich dazu um Hunderte Einzelmaßnahmen gekümmert.

Der Prozess sei auch wie vereinbart auf Augenhöhe abgelaufen. "Viele bewährte Strukturen und Prozesse von Osram wurden in die Zukunft übernommen." Fast die komplette Osram-Führungsebene habe eine vergleichbare Funktion im gemeinsamen Unternehmen gefunden.

AMS will komplett Osram integrieren, wenn der im vergangenen November von einer außerordentlichen Hauptversammlung gebilligte Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag in das Handelsregister eingetragen ist. Zwei Klagen hatten dies bislang verhindert. Osram habe erreicht, dass die Eintragung des Vertrages "kurzfristig erfolgen" könne, sagte Berlien, der zum Monatsende aus dem Unternehmen ausscheidet.

Geführt wird Osram künftig in Personalunion von AMS-Finanzchef Ingo Bank. Er war bis vor neun Monaten in gleicher Funktion bei Osram und kennt den Traditionskonzern daher gut.

Kontakt zum Autor: olaf.ridder@wsj.com

DJG/rio/kla

END) Dow Jones Newswires

February 23, 2021 04:00 ET ( 09:00 GMT)

Copyright (c) 2021 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 10 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen