DAX ®12.157,67+0,51%TecDAX ®2.907,62+0,12%Dow Jones26.246,96+0,71%NASDAQ 1007.494,40+0,80%
finanztreff.de

Partnerverband: Gespräche über VW-Händlernetz laufen schleppend

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Liebe Nutzer, die Seite steht aufgrund technischer Probleme vorübergehend nicht zur Verfügung. Bitte entschuldigen Sie die Störung und versuchen Sie es in Kürze noch einmal.
HANNOVER (dpa-AFX) - Die Gespräche über die künftige Verkleinerung und Neuausrichtung des Händlernetzes der Volkswagen-Kernmarke VW Pkw kommen nach Einschätzung des Händlerverbandes nur schleppend voran. Nach mittlerweile vier Gesprächsrunden seien die Positionen noch weit auseinander, sagte der Chef des Volkswagen- und Audi-Partnerverbandes, Dirk Weddigen von Knapp, am Dienstag auf einer Mitgliederversammlung in Hannover. Die Verhandlungen könnten sich ihm zufolge bis ins zweite Halbjahr 2018 hinziehen.

Er kritisierte, dass einigen Händlern angekündigt wurde, nur noch temporäre Verträge bis zum 31. März 2023 zu erhalten. Danach müssten diese Händler aus dem Netz ausscheiden. Weddigen von Knapp kündigte an, die Vergabe temporärer Verträge juristisch prüfen zu lassen.

Ende Januar hatte VW-Marken-Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann angekündigt, die Verträge mit europaweit rund 3500 Handelspartnern zum Ende des ersten Quartals zu kündigen. Die neuen Verträge sollten nach zweijähriger Kündigungsfrist ab April 2020 gelten. Die Handelspartner in Europa sollten sich mit Blick auf E-Mobilität und Vernetzung neu aufstellen. Während das Händlernetz in Deutschland abgespeckt werde, solle es in Europa "keine signifikante Verringerung" geben./tst/DP/edh


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM62WN Volkswag WaveUnlimited L 128.5903 (DBK) 7,026
DS47RZ Volkswagen Vz. WaveXXL S 160.45 (DBK) 7,026
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

VOLKSWAGEN VZ
VOLKSWAGEN VZ - Performance (3 Monate) 148,44 +3,24%
EUR +4,66
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
18.09. KEPLER CHEUVREUX Positiv
18.09. DEUTSCHE BANK Positiv
18.09. MORGAN STANLEY Neutral
Nachrichten
18.09. VW-Lastwagensparte vereinbart Digital-Partnerschaft
18.09. dpa-AFX: VW-Lastwagensparte vereinbart Digital-Partnerschaft
18.09. dpa-AFX: ROUNDUP 2: VW-Lastwagensparte setzt auf Kooperationen - Börsengang nur Option
Weitere Wertpapiere...
AUDI AG O.N. 738,00 +1,37%
EUR +10,00
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Huawei will nächstes Jahr ein faltbares Smartphone herausbringen. Glauben Sie, dass das wirklich kommt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen