DAX ®11.353,67-0,52%TecDAX ®2.571,47-0,77%Dow Jones25.289,27+0,83%NASDAQ 1006.890,45+1,78%
finanztreff.de

Porsche steigert Auslieferungen im ersten Halbjahr um 3 Prozent

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die Porsche AG hat in den ersten sechs Monaten 2018 weltweit 130.598 Fahrzeuge ausgeliefert und damit den Rekordwert aus dem Vorjahreszeitraum nochmals um 3 Prozent übertroffen. Das erste Halbjahr sei das erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte, teilte der Sportwagenbauer mit. Erneut erreichte der Panamera den stärksten Zuwachs, von dem Porsche bis Ende Juni mit 20.500 Fahrzeugen fast doppelt so viele an Kunden übergab. Der Kultwagen 911 verzeichnete ein Plus von 28 Prozent auf 21.400 Fahrzeuge

Größter Einzelmarkt von Porsche blieb China. Allerdings hielten sich die Käufer zurück, nachdem China Ende Mai eine Senkung der Importzölle ab dem 1. Juli angekündigte, und warteten die niedrigeren Preise ab. Die Auslieferungen von Porsche ins Reich der Mitte gingen deshalb im ersten Halbjahr um 7 Prozent auf 33.363 Fahrzeuge zurück.

Große Herausforderungen stellen die derzeit politischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten in unseren Hauptmärkten dar, insbesondere in China und USA", sagte Vertriebsvorstand Detlev von Platen laut der Mitteilung. "In Europa machen wir unsere Modellpalette fit für die künftigen Abgasnormen. Dennoch sind wir aufgrund unserer positiven Entwicklung in den ersten sechs Monaten zuversichtlich, dass wir in diesem Jahr das hohe Niveau des Vorjahres erreichen werden."

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/jhe

END) Dow Jones Newswires

July 12, 2018 03:57 ET ( 07:57 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

VOLKSWAGEN
VOLKSWAGEN - Performance (3 Monate) 142,61 -2,51%
EUR -3,67
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
11.04. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
Nachrichten
18:15 MÄRKTE EUROPA/Hartes Ringen um den Brexit-Deal belastet
16:15 MÄRKTE EUROPA/Aktien drehen ins Minus - Brexit verunsichert
12:57 MÄRKTE EUROPA/Aktien in Warteposition - Brexit belastet Pfund
Weitere Wertpapiere...
VOLKSWAGEN VZ 149,22 -0,17%
EUR -0,25
PORSCHE AUTOM.HLDG VZO 57,44 -1,14%
EUR -0,66
PORSCHE AUT.UNSP.ADR 1/10 5,55 -1,77%
EUR -0,10
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Deutschlands Ärzte sollen ihren Patienten künftig papierlose Digitalrezepte ausstellen dürfen, nachdem die Patienten eine Videosprechstunde in Anspruch genommen haben. Das plant Gesundheitsminister Spahn. Wird dieses die sogenannte Telemedizin auf den Erfolgspfad bringen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen