DAX ®10.865,77-0,54%TecDAX ®2.519,83-1,08%Dow Jones24.100,51-2,02%NASDAQ 1006.594,96-2,56%
finanztreff.de

Presse: Dortmund verhandelt um Transfers von Delaney und Diallo

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DORTMUND (dpa-AFX) - Borussia Dortmund bemüht sich offenbar weiter um die Bundesliga-Profis Thomas Delaney von Werder Bremen und Abdou Diallo vom FSV Mainz 05. Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge stocken allerdings die Verhandlungen, weil sich die Fußballclubs noch nicht über die Ablösesummen einig geworden seien. "Es werden mittlerweile ständig Fantasie-Preise und aufgeblähte Preis-Vorstellungen aufgerufen, die vor allem mit uns in Verbindung gebracht werden", wird BVB-Sportdirektor Michael Zorc zitiert. Nach "Bild"-Informationen soll Bremen für Mittelfeldspieler Delaney 27 Millionen Euro fordern, der BVB sei aber nur bereit, maximal 20 Millionen Euro zu zahlen. Auch die angeblich von Mainz für Innenverteidiger Diallo geforderten 28 Millionen Euro Ablöse wolle Dortmund nicht ausgeben./rl/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS760Y BORUSSIA DORTMUND WaveXXL L 7.7 (DBK) 5,350
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Black Pearl Digital AG: Investieren in die Blockchain war nie einfacher – jetzt zeichnen!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche Hintergrundinformationen und essentielles Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen