DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

FRESENIUS MEDICAL CARE - Zahlreiche Fälle von systematischer Bestechung beim Dialysekonzern Fresenius Medical Care haben ein juristisches Nachspiel in Deutschland. Nach Informationen von SZ, NDR und WDR ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt wegen der im Frühjahr bekannt gewordenen Korruptionsaffäre. Mitarbeiter des Konzerns hatten von 2007 bis 2016 in mehreren Ländern in großem Stil Fachärzte und Amtsträger bestochen. (SZ S. 15)

TRATON - "Es stehen alle unter einem wahnsinnigen Druck", sagte Traton-Chef Andreas Renschler in einem Interview. Als Andreas Renschler Anfang 2015 von Daimler zu Volkswagen ging, sollte er dort die beiden verfeindeten Lkw-Hersteller MAN und Scania unter einen Hut kriegen. Fast fünf Jahre später hat er den Lkw-Verbund aus Bayern und Schweden unter dem Namen Traton an die Börse gebracht. "Bis 2025 oder 2030 kann ein Drittel unserer verkauften Lkws elektrisch unterwegs sein, bei Stadtbussen schon früher. Wir erwarten und fordern aber auch von der europäischen Politik, dass sie sich für ein umfassendes Netzwerk von Aufladestationen engagiert und mitzieht. Sonst machen wir das hier alles vergebens." (SZ S. 16)

MUNICH RE - Der größte deutsche Rückversicherer Munich Re ist zuversichtlich, seinen Gewinn in den kommenden Jahren deutlich erhöhen zu können. "Wenn es das Marktumfeld erlaubt, sollte langfristig ein Jahresgewinn von 2,8 Milliarden Euro sicherlich nicht das Ende der Fahnenstange sein", sagte Finanzchef Christoph Jurecka. (Handelsblatt S. 30)

OSRAM - Der neue Anlauf des Sensorherstellers AMS für den Erwerb des Lichttechnikkonzerns Osram hat mehr Aussicht auf Erfolg als der vor zwei Wochen gescheiterte erste Übernahmeversuch. Die Erfolgschancen sind gestiegen, unter anderem weil sich die Finanzinvestoren aus dem Rennen verabschiedet haben. (FAZ S. 19)

WIRECARD - Der Zahlungsdienstleister Wirecard kämpft weiter gegen schwere Vorwürfe der britischen Financial Times. Vorstandschef Markus Braun attackiert die Zeitung - und will nun doch einen externen Prüfer beauftragen. (Handelsblatt S. 32)

REWE - Während sich Amazon oder Edeka schwertun, erhöht Rewe im Onlinehandel mit Lebensmitteln das Tempo. Die Abholstationen bei Händlern werden deutlich ausgebaut. (Handelsblatt S. 18)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/pi/kla

END) Dow Jones Newswires

October 21, 2019 00:36 ET ( 04:36 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC0WCT Amazon.com WaveXXL L 1568.35 (DBK) 7,055
Short  DS63L9 Amazon. WaveUnlimited S 2033.7526 (DBK) 5,721
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

AMAZON
AMAZON - Performance (3 Monate) 1.576,40 -0,86%
EUR -13,60
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
06.11. UBS Positiv
25.10. GOLDMAN SACHS Positiv
25.10. CREDIT SUISSE Positiv
Nachrichten
11:13 Amazon testet gebündelte Lieferung zum Wunschtermin AMAZON 1.576,40 -0,86%
08:59 Amazon legt Einspruch gegen Pentagon-Auftragsvergabe an Microsoft ein AMAZON 1.576,40 -0,86%
07:25 Amazon gegen Microsoft: Hat Amazon doch noch eine Chance? AMAZON 1.576,40 -0,86%
Weitere Wertpapiere...
WIRECARD 122,45 +0,57%
EUR +0,70
FMC 66,04 +0,46%
EUR +0,30
MÜNCH. RÜCK 256,00 +0,51%
EUR +1,30
FRESENIUS MD.CARE ADR 1/2 32,40 -4,14%
EUR -1,40
VOLKSWAGEN 181,70 +1,31%
EUR +2,35
VOLKSWAGEN VZ 182,66 +1,74%
EUR +3,12
FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N. 48,03 +0,36%
EUR +0,17
MUENCH.RUECK.UNS.ADR 1/10 25,40 +1,60%
EUR +0,40
FRESENIUS SE+CO. ADR 1/4 11,90 +0,85%
EUR +0,10
OSRAM LICHT AG NA O.N. 40,08 -0,20%
EUR -0,08
AMS AG 41,45 +1,59%
EUR +0,65
TRATON SE INH O.N. 24,70 +0,49%
EUR +0,12
+ alle anzeigen

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
23:00 PTA-DD: Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR WENG FINE ART AG NA O.N. 10,00 +4,17%
23:00 PTA-DD: Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR WENG FINE ART AG NA O.N. 10,00 +4,17%
23:00 PTA-DD: Weng Fine Art AG: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR WENG FINE ART AG NA O.N. 10,00 +4,17%
22:43 NACHBÖRSE (22:00)/XDAX unv. bei 13.247 Pkt - Qiagen stark gesucht EVOTEC SE INH O.N. 18,80 +0,11%
22:30 MÄRKTE USA/Dow-Jones steigt erstmals über 28.000 Punkte APPLE 240,05 +0,44%
Rubrik: Finanzmarkt
23:05 BUSINESS WIRE: C-Band Alliance reicht „Treasury Contribution Proposal“ bei der Federal Communications Commission ein
22:33 ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekordrally hält an - Dow über 28 000 Punkten Dow Jones 28.004,89 +0,80%
22:26 IRW-News: Aurania Resources: Update zu Bohrungen auf Auranias Gold-Silber-Ziel Yawi AURANIA RES CAD R.S. 1,76 +11,39%
22:22 IRW-News: AMPD Ventures Inc: AMPD Ventures Inc. meldet die Lancierung des Remote Render Service von AMPD und unterzeichnet einen mehrjährigen Vertrag mit Bardel Entertainment, einem mit dem Emmy Award® ausgezeichneten Animationsstudio AMPD VENTURES INC 0,392 +4,313%
22:19 BUSINESS WIRE: QIAGEN erhält mehrere nicht verbindliche und unter Bedingungen stehende Interessensbekundungen und entscheidet, Gespräche über mögliche stra-tegische Alternativen zu führen QIAGEN NV EO -,01 36,70 +8,48%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen