DAX ®12.528,18-0,64%TecDAX ®3.003,45+0,13%Dow Jones25.827,36+0,36%NASDAQ 10010.341,89+0,61%
finanztreff.de

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

LUFTHANSA - Die Rettung der angeschlagenen Fluggesellschaft Lufthansa steht unmittelbar bevor. Man sei in "fortgeschrittenen Gesprächen", die "zeitnah" abgeschlossen werden sollen, teilte das Unternehmen mit. Der Kompromiss sieht eine direkte Beteiligung des Staates in Höhe von 20 Prozent sowie eine Wandelanleihe von 5 Prozent plus eine Aktie vor. Die Anleihe soll nur in Aktien umgetauscht werden, wenn ein Dritter versuchen sollte, die Lufthansa zu übernehmen. Nur in solchen Ausnahmefällen würde der Staat sein Stimmrecht ausüben. (SZ S. 15/Handelsblatt S. 6/FAZ S. 20/Börsen-Zeitung S. 1/Welt S. 1)

SALZGITTER - Der niedersächsische Stahlkonzern Salzgitter hat auf die Gründung eines großen deutschen Branchenführers mit Thyssenkrupp zurückhaltend reagiert. Martina Merz, die Vorstandschefin von Thyssenkrupp, hatte dem Konkurrenten zuvor Avancen gemacht. "An einer deutschen Lösung haben natürlich viele ein Interesse. Da haben wir einen großen Gestaltungsspielraum", hatte sie der SZ gesagt. Salzgitter-Chef Heinz Jörg Fuhrmann und sie vertrauten einander: "Das ist eine gute Grundlage für Gespräche." (SZ S. 19)

FACEBOOK - Soziale Netzwerke werben um den Handel. Händler können auf Instagram und Facebook künftig eigene Shops eröffnen. Das passt in die Strategie von Konzernchef Mark Zuckerberg: Facebook plant schon lange, seine Plattformen zu digitalen Shoppingmeilen zu machen - vor allem die Foto-App Instagram. Corona gibt dem Vorhaben nun einen gewaltigen Schub. (Handelsblatt S. 16)

AMAZON - Der Online-Konzern Amazon will immer mehr Fußball zeigen und bereitet eine Offensive in Deutschland vor. Die Konkurrenz bangt. (FAZ S. 22)

SERVICENOW - Der frühere SAP-Chef Bill McDermott hat Ende letzten Jahres die Leitung von Servicenow übernommen. Ein Unternehmen, das für andere Firmen Abläufe und Prozesse in der Cloud verwaltet. McDermott spricht im Interview von einer "Revolution der Arbeitsprozesse" und von der "größten Idee der Informatik". Der Mann, der den Börsenwert von SAP während seiner Amtszeit verdreifacht hat, ist überzeugt davon, dass ihm Ähnliches auch bei Servicenow gelingen wird. (Welt S. 10)

PORSCHE -

Porsche-Chef Oliver Blume verteidigt die Zahlung von Boni und Dividenden, auch wenn Unternehmen Staatskredite oder Kurzarbeitergeld in Anspruch nehmen. "In der Debatte werden Dinge miteinander vermengt", sagte Blume. Kredite vom Staat seien "in der Tat Staatshilfe". Der Volkswagen-Konzern greife darauf aber nicht zurück, versicherte er. Kurzarbeitergeld werde dagegen "aus Beiträgen finanziert, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer über viele Jahre eingezahlt haben". (Handelsblatt)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/pi/jhe

END) Dow Jones Newswires

May 22, 2020 00:11 ET ( 04:11 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

AMAZON
AMAZON - Performance (3 Monate) 2.579,00 +0,08%
EUR +2,00
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
10.06. JEFFERIES Positiv
08.06. RBC Positiv
01.05. JPMORGAN Positiv
Nachrichten

03.07.
wikifolio
Schwerpunkt der Woche: Ruhig mal in die Ferne schweifen MASTERCARD 264,60 -2,58%
03.07. Amazon: Immer höher AMAZON 2.579,00 +0,08%
03.07. amazon.com: Auch diese Aktie ist keine Einbahnstraße, aber … AMAZON 2.579,00 +0,08%
Weitere Wertpapiere...
LUFTHANSA 8,90 ±0,00%
EUR ±0,00
THYSSENKRUPP 6,43 -0,93%
EUR -0,06
SALZGITTER 12,79 +0,75%
EUR +0,10
LUFTHANSA AG DM 5 ADR 1 8,95 -1,10%
EUR -0,10
FACEBOOK INC.A DL-,000006 208,70 +0,10%
EUR +0,20
THYSSENKRUPP SPONS.ADR 1 6,60 +2,33%
EUR +0,15
+ alle anzeigen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 28- stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen