DAX ®13.137,70-0,16%TecDAX ®2.994,40-0,36%Dow Jones27.766,29-0,20%NASDAQ 1008.265,62-0,22%
finanztreff.de

pressrelations.de/Herman Miller übernimmt Mehrheit beim dänischen Möbelhersteller HAY

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


Herman Miller übernimmt Mehrheit beim dänischen Möbelhersteller HAY

US-Möbelhersteller hält 67% der Firmenanteile nach Abschlu?Y der Transaktion

(© HAY A/S)

Herman Miller, einer der weltweit führenden börsennotierten Möbelhersteller
aus den USA, kündigt eine weitere 34-prozentige Beteiligung am Dänischen
Möbeldesigner und Produzenten HAY A/S ("HAY") an. Nach einer bereits im
Jahr 2018 vollzogenen 33-prozentigen Beteiligung wird Herman Miller nach der
Transaktion eine Mehrheitsbeteiligung von 67% an HAY halten. Rolf und Mette
Hay, Mitbegründer und Creative Directors von HAY, halten die restlichen 33
Prozent des Aktienkapitals von HAY. Die Transaktion soll am 2. Dezember 2019
abgeschlossen sein.
"Durch unser verstärktes Engagement bei HAY erweitern wir unsere Präsenz im
Einzelhandels- und Vertragsmarkt und sprechen gleichzeitig eine jüngere,
urbanere Kundenschicht an", betont Andi Owen, Präsidentin und CEO von Herman
Miller. "HAY ist mit seinem designorientierten Ansatz die perfekte Ergänzung
zur Markenfamilie der Herman Miller Gruppe."

HAY wurde 2002 in Kopenhagen von Troels Holch Povlsen sowie Rolf und Mette
Hay gegründet. Heute ist HAY eine der führenden Marken im Bereich von
designorientierten Einrichtungsgegenständen in Europa und Asien mit einem
Portfolio aus hochwertigen, gut gestalteten Möbeln und Accessoires.

"Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Herman Miller fortzusetzen und
auszubauen. Die Designkultur des traditionsreichen Möbelherstellers aus den
USA hat sowohl das moderne Wohnen geprägt, als auch Mette und mich in
unserem Handeln stark beeinflusst", sagte Rolf Hay. "Unsere Partnerschaft
mit Herman Miller hat es uns ermöglicht, unsere hochwertigen Produkte von
Top-Designern noch mehr Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen."
"Unsere Partnerschaft mit Herman Miller hilft uns, das zu tun, was wir am
besten können - nur in einem noch grö?Yeren Ma?Ystab", betont Henrik
Steensgaard, CEO von HAY. "Wir freuen uns, dass diese Partnerschaft noch
weiter intensiviert wird."

Weitere Informationen zur Transaktion finden Sie in einer
Investorenpräsentation auf der Website von Herman Miller:
https://www.hermanmiller.com/content/dam/hermanmiller/documents/news_events_
media/press_release_20191007.pdf Herman Miller ist einer der weltweit
bedeutendsten Möbelhersteller aus den USA. Seit seiner Gründung im Jahr 1905
setzt das Unternehmen auf zeitloses Design. Als Pionier im Bereich der
Büroeinrichtung errang Herman Miller durch die enge Zusammenarbeit mit
renommierten Designern wie Georg Nelson, Ray und Charles Eames oder
Alexander Girard internationale Bekanntheit. Das Unternehmen hat sich zur
Herman Miller Group weiterentwickelt und bietet in der Markenfamilie eine
Vielzahl von Möbeln und Raumlösungen zum Leben, Lernen, Arbeiten und Heilen.
Die Markenwelt umfasst Colebrook Bosson Sanders (USA), Design Within Reach
(USA), Geiger (USA), HAY (DK), Maars Living Walls (NL), Maharam (USA),
Naughtone (GB), Nemschoff (USA) und Herman Miller. www.hermanmiller.de

Kontakt

Lars Oliver Stapler Consulting für Herman Miller
Lars Oliver Stapler
Hans-Untermüller-Stra?Ye 5/8
6020 Innsbruck
Tel.: +43 660 4507166
E-Mail: hermanmiller@los-consult.com
Web: https://www.hermanmiller.com/de_de/


Diese Mitteilung wurde übermittelt von pressrelations.de. Für den Inhalt ist
ausschlie?Ylich der genannte Herausgeber der Mitteilung verantwortlich.



(END) Dow Jones Newswires

October 21, 2019 03:30 ET ( 07:30 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
21.11. NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,2% auf 13.161 Pkt THYSSENKRUPP 11,68 -12,38%
21.11. MÄRKTE USA/Wall Street vom Hin und Her im Handelsstreit verunsichert NUANCE COMMUNIC. DL-,001 15,82 +4,33%
21.11. DGAP-PVR: QIAGEN N.V.: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution QIAGEN NV EO -,01 37,05 +0,76%
21.11. Vonovia hält 72,3 Prozent der Hembla-Stimmrechte VONOVIA 47,16 -0,76%
21.11. DGAP-PVR: DIC Asset AG: Veröffentlichung gemäß § -2- DIC ASSET AG NA O.N. 14,22 +0,85%
21.11. DGAP-PVR: DIC Asset AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DIC ASSET AG NA O.N. 14,22 +0,85%
21.11. DGAP-PVR: DIC Asset AG: Release according to -2- DIC ASSET AG NA O.N. 14,22 +0,85%
21.11. DGAP-PVR: DIC Asset AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution DIC ASSET AG NA O.N. 14,22 +0,85%
21.11. PRESS RELEASE: Vonovia SE: Vonovia currently -2- VONOVIA 47,16 -0,76%
21.11. PRESS RELEASE: Vonovia SE: Vonovia currently controls 72.3% of the votes in Hembla VONOVIA 47,16 -0,76%
Rubrik: Finanzmarkt
21.11. BUSINESS WIRE: Neuer spanischer OTT-Anbieter Plataforma Multimedia de Operadores wählt Verimatrix für optimale Video-Streaming-Sicherheit aus VERIMATRIX SA EO -,40 0,000 ±0,000%
21.11. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger halten sich wegen Handelsstreit zurück Dow Jones 27.766,29 -0,20%
21.11. Aktien New York Schluss: Anleger halten sich wegen Handelsstreit zurück Dow Jones 27.766,29 -0,20%
21.11. BUSINESS WIRE: Bayer und Shionogi Europe stellen Keynote Speaker für Veeva Commercial & Medical Summit, Europe
21.11. Französische Verleger legen Beschwerde gegen Google ein ALPHABET INC.CL C DL-,001 1.185,80 +0,08%
21.11. AKK vor CDU-Parteitag: 'Bin eine selbstbewusste Vorsitzende'
21.11. BUSINESS WIRE: Brightline veröffentlicht neues Buch für Führungskräfte zu Transformationsinitiativen
21.11. BUSINESS WIRE: Optiv und Veracode stärken die Anwendungssicherheit in der Entwicklungsphase mit Software Assurance as-a-Service
21.11. US-Anleihen mit Kursabschlägen
21.11. Devisen: Eurokurs gibt im US-Handel etwas nach EUR/USD 1,1063 +0,0081%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen