DAX ®12.567,42-0,19%TecDAX ®2.638,76-1,01%S&P FUTURE2.690,80-0,09%Nasdaq 100 Future6.769,50-0,15%
finanztreff.de

Prudential steigert Gewinn im Neugeschäft um 42 Prozent

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Tapan Panchal

LONDON (Dow Jones)Der britische Finanzdienstleister Prudential hat seinen Gewinn im Neugeschäft im ersten Quartal um 42 Prozent gesteigert. Zudem gab der Konzern eine Personalie bekannt: Der Deloitte-Manager Mark FitzPatrick wird neuer Finanzvorstand.

FitzPatrick tritt damit die Nachfolge von Nic Nicandrou an, der als CEO zur Tochter Prudential Corporation Asia wechselt. Deren bisheriger CEO Tony Wilkey verlässt das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.

In den ersten drei Monaten verdiente die Prudential plc im Neugeschäft 856 Millionen britische Pfund, nach 602 Millionen Pfund im Vorjahreszeitraum. Dazu trugen auch höhere Zinsen bei. Der Umsatz im Neugeschäft wuchs von 1,44 Milliarden Pfund im Vorjahr auf 1,91 Milliarden.

Das Unternehmen sieht sich gut positioniert, um für seine Kunden und Aktionäre mehr Wert zu schaffen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/jhe

END) Dow Jones Newswires

May 18, 2017 07:01 ET ( 11:01 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Entwurf des bayerischen Psychiatriegesetzes sieht vor, Patienten bei der Polizei zu melden und die Daten fünf Jahre zu speichern. Finden Sie das ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen