DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

PTA-PVR : OVB Holding AG: Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen


Veröffentlichung gem. § 40 Abs. 1 WpHG

Köln (pta034/17.10.2019/ 17:00 ) - Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Name: OVB Holding AG
Legal Entity Identifier (LEI): 391200YVRGI53NXMSV66
Straße, Hausnr: Heumarkt 1
PLZ: 50667
Ort: Köln, Deutschland
2. Grund der Mitteilung
Freiwillige Bestandsmitteilung über ein 'Acting in concert' (vgl. Ziff. 10)

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Juristische Person: SIGNAL IDUNA Lebensversicherung a. G.
Registrierter Sitz, Staat: Hamburg, Deutschland

4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.
Generali CEE Holding B. V.; Basler Beteiligungsholding GmbH; SIGNAL IDUNA
Krankenversicherung a. G.

5. Datum der Schwellenberührung
14.10.2019

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der
Stimmrechte in Instrumente in in % (Summe Stimmrechte nach §
% (Summe 7.a.) % (Summe 7.a. + 7.b.) 41 WpHG
7.b.1.+ 7.b.2.)
neu 96,98 0,00 96,98 14.251.314
letzte 52,94 0,00 52,94
Mitteilung
7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut direkt absolut direkt in % zugerechnet in %
(§ 33 WpHG) zugerechnet (§ 34 (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)
WpHG)
DE0006286560 4.512.866 9.307.924 31,67 65,31
Summe: 13.820.790 96,98
b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum / Stimmrechte Stimmrechte in
Instrume Verfall Laufzeit absolut %
nts
Summe:
b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art Fälligkeit Ausübungszeitraum Barausgleich Stimmrechte Stimmrechte in
des / Verfall / Laufzeit oder absolut %
Instr physische
ument Abwicklung
s
Summe:
8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht
Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des Emittenten (1.)
halten oder denen Stimmrechte des Emittenten zugerechnet werden.

Unternehmen Stimmrechte in %, wenn Instrumente in %, wenn Summe in %, wenn
3% oder höher 5% oder höher 5% oder höher
9. Bei Vollmacht gema?^ß § 34 Abs. 3 WpHG
(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung: N/A

10. Sonstige Informationen:
Auf Grundlage der geänderten Verwaltungspraxis der BaFin in Bezug auf das Urteil
des BGH vom 25.09.2018 (II ZR 190/17) sind die bisherigen Poolvereinbarungen
zwischen der Basler Beteiligungsholding GmbH, der SIGNAL IDUNA
Lebensversicherung a. G. und der Generali Lebensversicherung (Poolvereinbarung
2000) und den Kernaktionären der SIGNAL IDUNA Gruppe und der Basler Gruppe
(Poolvereinbarung 2010) als ein Acting in concert nach § 34 Abs. 2 WpHG zu
beurteilen. Auf Grund des Poolbeitritts der Generali CEE Holding B. V. zum
Poolvertrag 2000 zum o.g. Stichtag (vgl. parallele Mitteilung der Assicurazioni
Generali SpA) werden die Stimmrechte von den bisherigen Poolmitgliedern und den
mit der SIGNAL IDUNA Lebensversicherung a. G. einen Gleichordnungskonzern
bildenden SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a. G. und SIGNAL IDUNA
Unfallversicherung a. G. untereinander zugerechnet.

Datum
16.10.2019

(Ende)

Aussender: OVB Holding AG
Adresse: Heumarkt 1, 50667 Köln
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Brigitte Bonifer
Tel.: +49 221 20 15-288
E-Mail: bbonifer@ovb.de
Website: www.ovb.eu

ISIN(s): DE0006286560 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in
München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in
Hannover; Freiverkehr in Berlin

Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1571324400169

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und
Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv:
http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender
verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.



(END) Dow Jones Newswires

October 17, 2019 11:00 ET ( 15:00 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
16.11. Ford und Toyota sprechen sich für Köln als neuen IAA-Standort aus BMW ST 74,51 +1,64%
16.11. Uniper fordert von Großaktionär Fortum Zusagen für Erhalt der Arbeitsplätze - Zeitung E.ON SE O.N. ADR 9,10 +1,11%
16.11. PTA-News: Deutsche Cannabis AG: Teilzulassung für weitere insgesamt 999.476 Aktien aus der in 2018 durchgeführten Sachkapitalerhöhung beantragt DT. CANNABIS AG O.N. 0,966 +3,426%
16.11. Gericht in Oklahoma reduziert Opioid-Strafzahlung gegen Johnson & Johnson AMERISOURCEBERGEN DL-,01 77,00 ±0,00%
16.11. PTA-News: A.H.T. Syngas Technology N.V.: Teilnahme an der Messe REIF Fukushima in Japan - Teilnahme von AHT and der REIF Fukushima / Japan - Nachlese zur erfolgreichen Messeteilnahme
Rubrik: Finanzmarkt
16.11. BUSINESS WIRE: Auf der CIIE 2019 zeigt Panasonic Lösungen, die dazu beitragen, Chinas Vision „Gesundes China 2030“ zum Leben zu erwecken PANASONIC CORP. 8,42 +0,24%
16.11. BUSINESS WIRE: Velodyne Lidar präsentiert Alpha Prime™, den fortschrittlichsten Lidarsensor am Markt
15.11. BUSINESS WIRE: Die Unternehmensgruppe Estée Lauder Companies schließt als erster renommierter Hersteller von Schönheitspflegeprodukten einen Bezugsvertrag für virtuellen Strom aus erneuerbaren Energiequellen ab
15.11. BUSINESS WIRE: C-Band Alliance reicht „Treasury Contribution Proposal“ bei der Federal Communications Commission ein
15.11. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Rekordrally hält an - Dow über 28 000 Punkten Dow Jones 28.004,89 +0,80%

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen