DAX ®13.579,33-0,62%TecDAX ®3.237,15-0,83%Dow Jones28.992,41-0,78%NASDAQ 1009.446,69-1,88%
finanztreff.de

Ratingagentur Fitch bestätigt Deutschland mit AAA - Ausblick stabil

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Die Ratingagentur Fitch hat die Spitzenbonität AAA für Deutschland bestätigt. Der Ausblick ist stabil. Zur Begründung verwiesen die Analysten auf die diversifizierte Wirtschaft mit hoher Wertschöpfung, die starken Institutionen und die soliden öffentlichen Finanzen. Zudem biete die Position Deutschlands als wichtigster Benchmark-Emittent für den Euroraum erheblichen Spielraum bei Finanzierungen. Der gesamtstaatliche Schuldenstand reduziere sich und dürfte den Prognosen zufolge mit Stand Ende 2019 knapp unter der Marke von 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) liegen. Dies liege allerdings immer noch über dem aktuellen "AAA"-Median von 44 Prozent.

Die Konjunkturschwäche in Deutschland sei anhaltender als zuvor erwartet und habe sich seit der letzten Überprüfung im Juli 2019 fortgesetzt. Die deutsche Wirtschaft habe Mitte 2019 praktisch stagniert und das jährliche BIP-Wachstum 2019 habe lediglich 0,6 Prozent betragen, verglichen mit 1,5 Prozent 2018 und dem konjunkturellen Höhepunkt von 2,5 Prozent im Jahr 2017. Fitch prognostiziert ein weiterhin gedämpftes BIP-Wachstum, das mit 0,9 Prozent bzw. 1,3 Prozent in den Jahren 2020 und 2021 sowohl unter dem Fünfjahresdurchschnitt von 1,7 Prozent als auch dem "AAA"-Median von 2,2 Prozent liegen dürfte. Die stark exportorientierte deutsche Wirtschaft leide unter der Schwäche der Auslandsnachfrage.

Das Rating für Slowenien haben die Fitch-Analysten mit A bestätigt, der Ausblick ist ebenfalls stabil. Zur Begründung wurde unter anderem auf das Pro-Kopf-BIP verwiesen, welches über dem "A"-Median liege. Doch mittel- bis langfristig werde sich der Alterungsdruck negativ auf die öffentlichen Finanzen auswirken, wenn keine Maßnahmen zu dessen wirksamer Bewältigung ergriffen würden.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/ros

END) Dow Jones Newswires

January 17, 2020 16:43 ET ( 21:43 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
22.02. IWF: Coronavirus schwächt globales Wachstum in Basisszenario um 0,1 Punkte
22.02. Scholz "verhalten zuversichtlich" für neue Steuerregeln bis Ende 2020
22.02. IRW-PRESS: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures -2- MOTA VENTURES CORP. 0,360 ±0,000%
22.02. IRW-PRESS: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures gibt nach dem endgültigen Abschluss der Übernahme von First Class CBD einen Führungswechsel bekannt: Ryan Hoggan ist neuer CEO MOTA VENTURES CORP. 0,360 ±0,000%
22.02. WDH: Scholz begrüßt Neuwahl-Vereinbarung von Thüringen
22.02. WDH: Scholz, Le Maire, Gualtieri und Calvino fordern neue Steuerarchitektur
22.02. Scholz begrüßt Neuwahl-Vereinbarung von Thüringen
22.02. Scholz, Le Maire, Gualtieri und Calvino fordern neue Steuerarchitektur
22.02. DGAP-News: Meguma Gold Corp.: MegumaGold wird Palladiumprojekt in British Columbia erwerben MEGUMAGOLD CORP. NEW 0,130 +4,839%
22.02. HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
Rubrik: Finanzmarkt
22.02. BUSINESS WIRE: Lenovo liefert Rekord-Performance im 3. Quartal mit Höchstwerten bei Umsatz und PTI
22.02. IRW-News: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures gibt nach dem endgültigen Abschluss der Übernahme von First Class CBD einen Führungswechsel bekannt: Ryan Hoggan ist neuer CEO MOTA VENTURES CORP. 0,360 ±0,000%
22.02. DGAP-News: Meguma Gold Corp.: MegumaGold wird Palladiumprojekt in British Columbia erwerben (deutsch) MEGUMAGOLD CORP. NEW 0,130 +4,839%
22.02. BUSINESS WIRE: O-RAN Alliance wächst weiter, da globale Betreiber und Anbieter über die Grenzen hinweg an offenen Innovationen für „Radio Access Networks“ mitarbeiten
22.02. BUSINESS WIRE: Verimatrix und Qt Company präsentieren gemeinsam IoT-Shielding auf der Embedded World 2020 VERIMATRIX SA EO -,40 0,000 ±0,000%
21.02. ROUNDUP 3/Krise in Thüringen gelöst: Historische Vereinbarung für Ramelow-Wahl
21.02. Wells Fargo zahlt Milliardenstrafe wegen Scheinkontenskandals WELLS FARGO 43,51 -0,27%
21.02. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Erneute Verluste komplettieren schwache Woche Dow Jones 28.992,41 -0,78%
21.02. Abschaltung von EDF-Akw-Reaktor in Fessenheim hat begonnen ELECTRICI.D.FRANCE E0-,50 13,46 -0,48%
21.02. Aktien New York Schluss: Erneute Verluste komplettieren schwache Woche Dow Jones 28.992,41 -0,78%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen