DAX ®12.579,72+0,54%TecDAX ®2.799,05+0,01%S&P FUTURE2.759,50+0,20%Nasdaq 100 Future7.222,75-0,26%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

RB-Überlegung: Eigene Vertragsgespräche nur noch in Transferperiode

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
LEIPZIG (dpa-AFX) - Die Vereinsverantwortlichen von RB Leipzig werden künftig möglicherweise Vertragsverhandlungen mit den eigenen Fußball-Profis nicht mehr während der laufenden Spielzeit führen. Es könne sein, dass ein Spieler durch entsprechende Gespräche abgelenkt werde. "Als Konsequenz gibt es bei uns Überlegungen, dass wir in Zukunft über die Vertragsverlängerungen von Spielern, die schon bei uns sind, nur noch im Winter und im Sommer, aber nicht mehr während der Saison verhandeln", sagte Sportdirektor Ralf Rangnick in einem Interview dem Fachmagazin "Kicker" (Montag).

Wenn eine Vertragsanpassung in dieser Phase nicht gelinge, "lassen wir die Angelegenheit künftig bis zur nächsten Transferperiode ruhen". Sollte RB sich dazu entschließen, würde die Regelung von diesem Sommer an greifen, kündigte Rangnick an.

Bemüht sind die RB-Bosse seit Wochen, insbesondere die Verträge von Marcel Sabitzer (bis 2021) und Timo Werner (bis 2020) vorzeitig zu verlängern. Bei Nationalstürmer Werner erteilte Rangnick möglichen Spekulationen um einen Wechsel im Sommer jetzt noch einmal eine klare Absage. "Timo weiß auf jeden Fall, dass er jetzt und auch in der nächsten Saison noch bei uns spielt", sagte er. Auf die Frage, ob er ganz sicher sei, dass Werner auch 2018/2019 für RB spiele, antwortete Rangnick: "Ja. Und wir sind auch da in Gesprächen, seinen Vertrag anzupassen und zu verlängern."/jmx/DP/zb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,

Im Artikel erwähnt...

BORUSSIA DORTMUND
BORUSSIA DORTMUND - Performance (3 Monate) 5,70 +0,69%
EUR +0,04
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
23.11. ODDO BHF Neutral
29.08. ODDO BHF Positiv
23.08. ODDO BHF Positiv
Nachrichten
18.06. Medien: Angebliches BVB-Interesse an Moussa Dembélé
18.06. Scout Aktie, Borussia Dortmund GmbH Aktie und Grammer Aktie: Der SDAX hat für diese Aktien aktuelle Trendsignale
17.06. Borussia Dortmund will Steuern sparen!
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 26 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen