DAX ®12.085,82-0,09%TecDAX ®2.794,14+0,00%Dow Jones26.112,53±0,00%NASDAQ 1007.526,52+0,63%
finanztreff.de

Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fällt unter null

| Quelle: dpa-afx topthem... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Quelle: dpa-AFX

Frankfurt/Main (dpa) - Die Rendite der wichtigsten deutschen Staatspapiere ist erstmals seit 2016 wieder in den negativen Bereich gerutscht.

Bei der gängigsten Laufzeit von zehn Jahren fiel die Rendite der Bundesanleihen am Freitag im freien Handel kurzzeitig auf minus 0,001 Prozent. Im Anschluss lag sie aber schnell wieder knapp über null. Derzeit sorgt die Geldpolitik der US-Notenbank Fed weltweit für Druck auf die Renditen.

Die Fed hatte am Mittwoch signalisiert, dass die Leitzinsen in diesem Jahr nicht weiter erhöht werden. Auch die Europäische Zentralbank (EZB) hatte zuletzt bei ihrer angepeilten Abkehr von der Krisenpolitik wieder auf die Bremse getreten.

Am Freitag kamen enttäuschende Konjunkturdaten aus dem Euroraum hinzu. In Deutschland und Frankreich, den beiden größten Volkswirtschaft der Eurozone, signalisiert die Unternehmensstimmung laut dem Institut Markit eine Schrumpfung der Industrieproduktion.

Daher suchen Anleger verstärkt als sicher geltende Staatspapiere auf, was auf die Renditen drückt. Zuletzt hatte die Rendite auf zehnjährige deutsche Staatspapiere 2016 im negativen Bereich gelegen.

Die Rendite gibt quasi die Verzinsung wieder, die aktueller Käufer des jeweiligen Papiers erhält. Ist die Rendite negativ, bekommt er kein Geld, sondern muss im Gegenteil sogar draufzahlen.

So paradox es auch klingen mag: Für den Staat bedeutet dies umgekehrt, dass er mit der Schuldenaufnahme durch Staatspapiere Geld verdienen kann - allerdings nur dann, wenn er selbst die Papiere zu einer negativen Rendite emittiert. Am Freitag rutschte die Rendite lediglich im Handel mit bereits bestehenden Papieren unter null. Die nächste Emission zehnjähriger Papiere durch den deutschen Staat steht kommenden Mittwoch an.

Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Rubrik: Topthemen Banken
17.06. Weitere Razzia wegen «Cum-Ex»-Aktiendeals
17.06. Deutsche Bank will Milliarden-Werte in «Bad Bank» auslagern
16.06. Betrugsfälle: Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Co. BTC/CHF 8.297,1050 +2,1712%
Rubrik: Topthemen Börsen
17.06. Dax behauptet sich trotz Lufthansa-Einbruch
14.06. Dax mit Wochenplus trotz Tagesverlusten
13.06. Dax legt wieder zu - 5G-Auktionsende im Fokus
Rubrik: Topthemen Finanzen
17.06. Weitere Razzia wegen «Cum-Ex»-Aktiendeals
16.06. Betrugsfälle: Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Co. BTC/CHF 8.297,1050 +2,1712%
14.06. Fortschritte beim umstrittenen Eurozonenbudget
Rubrik: Topthemen Konjunktur
17.06. Bundesbank rechnet mit Dämpfer für deutsche Wirtschaft
13.06. Maue Konjunkturaussichten setzen Exportnation Deutschland zu
13.06. Mehr Unternehmensgründungen in Deutschland im ersten Quartal
Rubrik: Topthemen Unternehmen
17.06. Gewinnwarnung sorgt für Kummer bei Lufthansa-Aktionären
17.06. Wenn der Rhein austrocknet - Konzepte gegen Niedrigwasser
13.06. Verdi: Öffentlicher Nahverkehr hat zu wenig Personal
Rubrik: Topthemen Wirtschaft
17.06. Gewinnwarnung sorgt für Kummer bei Lufthansa-Aktionären
17.06. Boeing bei Pariser Luftfahrtmesse unter Druck
17.06. Dax behauptet sich trotz Lufthansa-Einbruch
Rubrik: Topthemen Zentralbanken
11.06. Trump attackiert Notenbank: US-Leitzins «viel zu hoch»
06.06. EZB verschiebt Zinserhöhung bis Mitte 2020
06.06. Risiken für Immobilieninvestoren steigen
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Morgen tagt die Fed. Wie wird die Zinsentscheidung ausfallen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen