DAX ®11.734,27+0,66%TecDAX ®3.133,09+0,76%S&P FUTURE2.991,70-0,09%Nasdaq 100 Future9.289,25-1,25%
finanztreff.de

Rocket-Internet-Beteiligung Global Fashion Group kassiert Prognose wegen Virus

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Auch der Online-Modehändler Global Fashion Group (GFG) -5,54% bekommt die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie zu spüren und streicht seine Prognose für das laufende Jahr. Bis Mitte März habe sich das Geschäft wie erwartet entwickelt, danach aber habe sich in den meisten Ländern die Nachfrage bedeutend verschlechtert, teilt der auf Schwellenländer ausgerichtete Onlinehändler am Dienstag in Luxemburg mit. 2020 rechnet das Management jetzt mit einem Rückgang bei Umsatz und operativem Ergebnis, will aber erst konkrete neue Ziele nennen, wenn die Lage etwas klarer wird. In Argentinien und den Philippinen musste GFG vorübergehend Standorte schließen.

Die für den 22. Mai in Luxemburg geplante Hauptversammlung verschiebt das Unternehmen. Ein neuer Termin steht noch nicht fest. An der Global Fashion Group hält unter anderem die deutsche Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet Anteile./men/stk


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Automobil-Hersteller Daimler will sich am chinesischen Batterieproduzenten Farasis Energy beteiligen. Glauben Sie, dass das ein guter Deal für Daimler ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen