DAX ®13.548,94+0,17%TecDAX ®3.172,72+0,64%Dow Jones29.348,10+0,17%NASDAQ 1009.173,73+0,53%
finanztreff.de

Rosinger Index auf neuem Höchststand - Mehr als 170 % Plus seit Indexstart vor knapp 5 Jahren.

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Dow Jones hat von Pressetext eine Zahlung für die Verbreitung dieser Pressemitteilung über sein Netzwerk erhalten.



Schwanenstadt/Wien/Gaming (pts024/13.12.2019/ 23:45 ) - Die zur Rosinger Group des
international aktiven Finanz- Investors und Industriellen Gregor Rosinger
gehörende PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co. KG teilt hiermit mit,
dass der täglich von der Wiener Börse berechnete und täglich von der Wiener
Börse veröffentlichte, jedoch im Besitz des Indexträgers PRIVATE EQUITY Rosinger
Anlagentechnik GmbH & Co. KG stehende "Rosinger Global Investments Index"
(ROSGIX) am heutigen 13. Dezember 2019 mit einem Indexstand von 2.703,90
Indexpunkten erstmals die 2700 Punkte-Marke überschritten hat.

Der in der internationalen Finanzwelt meist nur kurz als "Rosinger Index"
bezeichnete ROSGIX wurde am letzten Handelstag des Jahres 2014 mit 1000 Punkten
gestartet und hat seither mehr als 170 % zugelegt.

Der Rosinger Global Investments Index (ROSGIX) ist ein ausschließlich zu
Informationszwecken dienender und über Finanzprodukte nicht investierbarer und
nicht zur Verwendung als Benchmark für Finanzprodukte bestimmter
Performance-Index, bestehend aus Wertpapieren weltweiter Emittenten. In den
ROSGIX können Aktien, Anleihen, ETFs, Optionen und Währungen aufgenommen werden.
Träger des ROSGIX ist die zum Konzern Rosinger Group gehörende PRIVATE EQUITY
Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG, die tägliche Berechnung und
Veröffentlichung erfolgt durch die Wiener Börse AG. Sämtliche Nutzungs- und
Verwertungsrechte am ROSGIX und den von der Wiener Börse AG berechneten,
veröffentlichten und verteilten den ROSGIX betreffenden Daten liegen exklusiv
bei der PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG.

Rechtlicher Hinweis
DIESE INFORMATION DIENT ZU INFORMATIONSZWECKEN. ES WIRD DARAUF HINGEWEISEN, DASS
DIE ROSINGER GROUP BZW DEREN KONZERNUNTERNEHMEN DIREKT ODER INDIREKT IN IM
ROSINGER GLOBAL INVESTMENTS INDEX (ROSGIX) ENTHALTENE WERTPAPIERE INVESTIERT IST
UND DASS DIESE WERTPAPIERE IN IHREM FOKUS STEHEN.
DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE
AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DAR. SIE IST
NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER
INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN,
KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE
VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

(Ende)

Aussender: PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG
Ansprechpartner: DI Gregor Rosinger
Tel.: +43 7673 75163
E-Mail: info@rosinger-gruppe.de
Website: www.rosinger-group.com

Quelle: http://www.pressetext.com/news/20191213024



(END) Dow Jones Newswires

December 13, 2019 17:45 ET ( 22:45 GMT)
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
20:25 DGAP-News: Wacker Neuson veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2019, Vorstand beschließt Effizienzsteigerungsprogramm WACKER NEUSON SE 15,46 -3,37%
20:25 PRESS RELEASE: Wacker Neuson publishes preliminary figures for fiscal 2019; Executive Board approves program aimed at improving efficiency WACKER NEUSON SE 15,46 -3,37%
20:20 DGAP-Adhoc: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson erwartet nach vorläufigen Zahlen eine EBIT-Marge unterhalb der zuletzt publizierten Prognose WACKER NEUSON SE 15,46 -3,37%
20:20 DGAP-Adhoc: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson expects EBIT margin to be below recent guidance based on preliminary figures WACKER NEUSON SE 15,46 -3,37%
20:06 DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: -2- HEID. DRUCK 0,970 -8,404%
20:06 DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Anhaltend schwieriges Marktumfeld belastet Profitabilität im 3. Quartal und im Gesamtjahr 2019/20, Prognose für Gesamtjahr 2019/20 bei Umsatz und operativem Ergebnis angepasst; Maßnahmenpaket in Bearbeitung HEID. DRUCK 0,970 -8,404%
20:06 DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: -2- HEID. DRUCK 0,970 -8,404%
20:06 DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Continuing difficult market environment impacts profitability in Q3 and full year 2019/20, forecast for full year 2019/20 for sales revenue and operating result adjusted; package of measures underway HEID. DRUCK 0,970 -8,404%
19:30 NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.558 Pkt - Kapitalerhöhung belastet DIC LUFTHANSA 15,07 -1,08%
19:00 PATRIMOINE ET COMMERCE: Déclaration des transactions sur actions propres PATRIMOINE ET COMM 19,35 +0,52%
Rubrik: Finanzmarkt
20:42 Litauische Armee kauft Speziallastwagen von Daimler DAIMLER 46,84 +0,25%
20:40 Macron: Arbeite mit Trump an Deal zu Digitalsteuer AMAZON 1.680,00 -0,30%
20:39 Wacker Neuson senkt Gewinnprognose erneut WACKER NEUSON SE 15,46 -3,37%
20:25 Heidelberger Druck senkt Jahresprognose - Europageschäft schwächelt HEID. DRUCK 0,970 -8,404%
20:25 DGAP-News: Wacker Neuson veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2019, Vorstand beschließt Effizienzsteigerungsprogramm (deutsch) WACKER NEUSON SE 15,46 -3,37%
20:20 DGAP-Adhoc: Wacker Neuson SE: Wacker Neuson erwartet nach vorläufigen Zahlen eine EBIT-Marge unterhalb der zuletzt publizierten Prognose (deutsch) WACKER NEUSON SE 15,46 -3,37%
20:06 DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Anhaltend schwieriges Marktumfeld belastet Profitabilität im 3. Quartal und im Gesamtjahr 2019/20, Prognose für Gesamtjahr 2019/20 bei Umsatz und operativem Ergebnis angepasst; Maßnahmenpaket in Bearbeitung (deu HEID. DRUCK 0,970 -8,404%
19:36 ROUNDUP: Scholz erwartet Durchbruch für Digitalsteuer in der OECD FACEBOOK INC.A DL-,000006 200,15 -0,25%
19:31 WHO beruft wegen des neuen Virus in China Notfallausschuss ein
19:26 Studie sieht zahlreiche weitere Arbeitsplätze nach BER-Eröffnung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 4 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen