DAX ®12.511,91-1,44%TecDAX ®2.798,74-1,13%S&P FUTURE2.760,00+0,27%Nasdaq 100 Future7.247,75+0,14%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

ROUNDUP/Airbag-Probleme: VW ruft in China fast 4,9 Millionen Autos zurück

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
PEKING/WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen muss in China fast 4,9 Millionen Autos wegen möglicherweise defekter Frontairbags in die Werkstätten zurückrufen. Es geht dabei erneut um Airbags des japanischen Herstellers Takata, wie die chinesische Qualitätsaufsicht (AQSIQ) am Donnerstag auf ihrer Website mitteilte. Nach Angaben von Volkswagen sind Modelle der Gemeinschaftsunternehmen FAW-VW , SAIC-VW und FAW-Audi betroffen, außerdem Import-Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, Seat und Skoda. Laut Behördenangaben wird die Aktion im März 2018 beginnen.

Bisher sei weltweit kein Fall eines fehlerhaften Takata-Frontairbags in einem Auto des Volkswagen-Konzerns bekannt, betonte der Autobauer. Mit dem Rückruf kämen die Unternehmen einer Forderung der chinesischen Behörde nach.

Neben VW mussten viele andere Autobauer weltweit Millionen Wagen zurückrufen, bei denen mangelhafte Airbags von Takata überprüft und repariert werden sollen. Takata-Airbags mit dem Stoff Ammoniumnitrat konnten bei langer Hitze und hoher Luftfeuchtigkeit falsch auslösen und wurden in den USA für mehrere Todesfälle verantwortlich gemacht. Takata hat wegen des Vorwurfs, Risiken verschwiegen und Sicherheitstests manipuliert zu haben, eine Milliardenstrafe in den USA akzeptiert.

Unter der Last der hohen Kosten für Rückrufe und Rechtskonflikte meldete das 1933 gegründete Unternehmen Ende Juni Insolvenz in Japan und den USA an. Es ist eine der größten Pleiten in Japans Wirtschaftsgeschichte./jpt/tst/DP/tos


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS4F0B Volkswagen Vz. Wave L 130 2018/12 (DBK) 7,371
DS4L7T Volkswagen Vz. Wave S 168 2018/12 (DBK) 7,160

Im Artikel erwähnt...

VOLKSWAGEN VZ
VOLKSWAGEN VZ - Performance (3 Monate) 149,64 -3,11%
EUR -4,80
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
20.06. BERNSTEIN RESEARCH Positiv
19.06. DZ BANK Negativ
19.06. MORGAN STANLEY Neutral
Nachrichten

08:00
Deutsche Bank X-markets
Volkswagen AG Vz: Fallen unter langfristige Trendlinie (149.78 Euro, Short)

08:00
Deutsche Bank X-markets
Volkswagen AG Vz: Neues 13-Wochentief (149.56 Euro, Short)

08:00
Deutsche Bank X-markets
Volkswagen AG Vz: Neues 26-Wochentief (149.56 Euro, Short)
Weitere Wertpapiere...
AUDI AG O.N. 785,00 -2,61%
EUR -21,00
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Bei wikifolio können Sie die Performance von privaten und professionellen Tradern nachhandeln. Interessiert Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen