DAX ®12.847,68+3,36%TecDAX ®3.250,99+0,13%S&P FUTURE3.176,40+0,46%Nasdaq 100 Future9.808,50+1,89%
finanztreff.de

ROUNDUP: Knorr-Bremse trennt sich von Vorstandschef Deller - Aktienkurs sackt ab

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Bremsenspezialist Knorr-Bremse -1,31% trennt sich überraschend von seinem Vorstandschef Klaus Deller. Grund für sein Ausscheiden sind unterschiedliche Auffassungen von Führung und Zusammenarbeit, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte. Das Ausscheiden erfolge mit sofortiger Wirkung in beiderseitigem Einvernehmen, hieß es.

Der Aufsichtsrat hat den Angaben zufolge bereits die Nachfolgesuche eingeleitet. Übergangsweise wird der Konzern von Finanzchef Ralph Heuwing und den weiteren Vorstandsmitgliedern Peter Laier und Jürgen Wilder geführt. Der Aktienkurs des erst Mitte März in den zweitgrößten Börsenindex MDax +1,64% aufgestiegenen Konzerns sackte zuletzt um fast 6 Prozent ab. Knorr-Bremse war erst im Oktober an die Börse gegangen.

Der Aufsichtsrat stehe uneingeschränkt hinter der erfolgreichen Unternehmensstrategie der Knorr-Bremse AG. Die Geschäftsentwicklung liege auch in diesem Jahr voll im Plan, hieß es weiter. Knorr-Bremse stellt Bremsen für Züge und Lkw her, daneben hat das Unternehmen unter anderem auch Zugtüren, Heizungs- und Lüftungssysteme im Angebot. Knorr-Bremse ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer für Bremssysteme in Schienenfahrzeugen und bei Druckluftbremsen in Lkw.

Auch der später veröffentlichte Dividendenvorschlag konnte die Nerven der Anleger nicht beruhigen. Vorstand und Aufsichtsrat votieren für 1,75 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2018. Analysten hatten im Schnitt einen Cent mehr erwartet./men/he/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 24 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen