DAX ®12.855,09-0,94%TecDAX ®2.800,64+0,16%Dow Jones24.811,76-0,30%NASDAQ 1006.949,70-0,06%
finanztreff.de

ROUNDUP/ThyssenKrupp in Emden: Minister ist 'vorsichtig optimistisch'

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HANNOVER (dpa-AFX) - In der Auseinandersetzung um die geplante Schließung des letzten Thyssenkrupp-Standorts in Emden hat sich Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann zuversichtlich gezeigt. "Ich bin vorsichtig optimistisch", sagte der CDU-Politiker am Dienstag zum Auftakt eines Treffens in Hannover mit dem Betriebsrat und Vertretern der IG Metall. "Das Land Niedersachsen will an dem traditionsreichen Schiffbaustandort Emden mit Nachdruck festhalten." Es bleibe nun abzuwarten, wie die Konzernleitung die Gesamtsituation bewerte.

ThyssenKrupp Marine Systems will die Konstruktionsabteilung schließen und die 220 Jobs nach Hamburg und Kiel verlagern. Die Arbeitnehmervertreter haben dazu ein Alternativkonzept entwickelt, das sie am Freitag in Emden bereits der Geschäftsführung vorgestellt hatten. "Das kann sich sehen lassen", sagte Althusmann bei der Übergabe des Konzeptes. Die Arbeitsnehmervertreter halten die Schließung für ein Verlustgeschäft und sehen noch viele ungenutzte Potenziale auf dem Gelände der ehemaligen Traditionswerft.

Die Betriebsratsvorsitzende Amke Wilts-Heuse wertete die Unterstützung der Landesregierung als ein "gutes Signal für die Belegschaft". "Wir erhoffen uns positive Signale und dass der Thyssen-Vorstand seine Entscheidung revidiert - und wir glauben, wir haben dazu genug Argumente jetzt geliefert", sagte der Emder IG Metall-Geschäftsführer Michael Hehemann. Keines der von der Geschäftsleitung vorgelegten Argumente habe mit dem Standort Emden selbst zu tun.

Althusmann betonte, ThyssenKrupp in Emden sei ein für die gesamte Schifffahrt wichtiger Standort. Das Land werde im Rahmen seiner Möglichkeiten alles tun, um ihn zu erhalten./rek/DP/edh


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL6HWA ThyssenKr WaveUnlimited L 19.9374 (DBK) 7,015
DS1MW8 ThyssenKrupp WaveXXL S 24.5 (DBK) 7,423
Werbung
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Vier Börsenneulinge, die man im Auge
behalten sollte.

In der neuen TrendScout-Folge des Anlegermagazins blicken wir auf spannende Börsenneulinge, die das Zeug dazu haben, sich in 2018 und darüber hinaus als Topperformer herauszustellen.

Mehr erfahren >>>
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Laut einer Umfrage steht die Mehrheit der Menschen hinter der EU. Glauben Sie, dass Ihr Land von der EU-Mitgliedschaft profitiert?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen