DAX ®10.244,80+0,96%TecDAX ®1.684,56+0,57%S&P FUTURE2.168,00+0,03%Nasdaq 100 Future4.657,25±0,00%
finanztreff.de
Werbung

Rummenigge erwartet 'spannende' DFL-Debatte zur TV-Vermarktung

| Quelle: dpa-AFX
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Karl-Heinz Rummenigge erwartet nach dem provokanten Antrag des FC St. Pauli zur Fernsehvermarktung eine "spannende" Diskussion bei der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga am 2. Dezember in Frankfurt. Dem Chef des FC Bayern geht die Solidarität bei der Geldverteilung unter den 36 Proficlubs schon länger zu weit. "Es ging eigentlich nicht mehr um den Wert, den jeder Club darstellt." Der FC Bayern wünscht eine bessere Unterstützung der Topclubs, um die Bundesliga auch international wettbewerbsfähig zu halten. Zweitligist St. Pauli will vor allem Werksclubs wie Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg von der Gruppenvermarktung ausschließen./kbe/DP/fbr


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,

RTL GROUP

Xetra 75,91 +0,28%
EUR 11:29:34 +0,21

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 30 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Ihr kostenfreies Plus an Börsenwissen!

Der Anlegerclub der Börse Stuttgart
bietet seinen Mitgliedern sechs Mal im
Jahr ein informatives Anlegermagazin, welches über aussichtsreiche Anlage- und Tradingmöglichkeiten berichtet.

Jetzt kostenlos Mitglied werden