DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

Russland erteilt bedingt Genehmigung für Fortum-Uniper-Deal

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Russland hat dem finnischen Energieunternehmen Fortum +0,94% am Donnerstag vorläufig erlaubt, weitere Anteile an dem Düsseldorfer Energiekonzern Uniper +0,34% zu erwerben. Fortum könne seinen Plan, weitere 20,5 Prozent zu übernehmen in die Tat umsetzen. Der Deal werde allerdings erst wirksam, sobald die russische Regierung eine Gesetzesänderung vornehme, hieß es in Moskau am Donnerstag. Wann das erfolgen werde, blieb zunächst offen.

Eine andere Lösung wäre für Fortum, sich mit den Aktionären zu einigen, die Wasseraufbereitungsanlage in Russland, die Uniper gehört, zu verkaufen. Fortum besitzt bereits fast 50 Prozent an Uniper. Die Finnen würden gerne weitere Anteile kaufen, allerdings war das Vorhaben wegen Wasseraufbereitungsanlage in Russland ins Stocken geraten. Diese durften laut Russland nicht an ein ausländisches staatlich kontrolliertes Unternehmen fallen, weil die Wasseraufbereitung zur strategischen Infrastruktur gehöre. Zwischen Uniper und seinem Großaktionär Fortum führte dieses Thema in den vergangenen Monaten zu Streitigkeiten./knd/jha/


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen